Fachtagung des Fleischerzeugerrings Oberfranken e.V.

Der Fleischerzeugerring Oberfranken e.V. veranstaltet unter Mitwirkung des Fachzentrums für Schweinezucht und – haltung seine Mitgliederversammlung und Fachtagung am Dienstag, 16. Jan. 2018 in Grub am Forst, Gasthaus “Goldene Rose”.

Über Jahre konnte sich der Deckungsbeitrag in der Schweinemast im Bereich um die 25 Euro pro Tier halten. Insgesamt stabile wirtschaftliche Verhältnisse in der Veredlung täuschen aber darüber hinweg, dass die Nebenkosten steigen und die Rahmenbedingungen sich leider nicht verbessern.

Daher sollen an den Fachtagungen neben den Leistungsergebnissen die Stellschrauben wie Fütterung und Düngeverordnung, Biosicherheit und der Ausblick in den Markt und die Vermarktung zentrale Themen sein. Diese bekannten Herausforderungen gilt es stets zu meistern und zu optimieren. Die Referenten/innen werden dazu Tipps und Tricks für eine optimierte Schweinemast liefern.

Programm

  • 9.30 Uhr Eröffnung und Begrüßung Jan Schrijer, 1. Vors. FER Oberfranken e.V.
  • 10.00 Uhr Leistungsergebnisse im WJ 2016/2017 Rüdiger Wintersperger, Fachlicher Leiter
  • 10.45 Uhr Aktuelles aus dem Veterinärwesen, ASP – Biosicherheit Dr. Alexander Troullier, LRA, Abt. Veterinärwesen, Coburg
  • 11.15 Uhr Risikoabsicherung in der Schweineerzeu-gung – Ertragsschadenversicherung N.N., Fa. R + V Versicherungen Wiesbaden
  • Mittagspause
  • 13.15 Uhr Auswirkungen der DÜV auf die Fütterung der Mastschweine Dr. Stephan Schneider, ITE an LfL Bayern, Grub
  • 14.15 Uhr Der Schweinemarkt: seine lokale und globale Bedeutung Dr. Stephan Kruse, Fa. VION GmbH, Hilden
  • 15.30 Uhr Tagungsabschluss Rüdiger Wintersperger, Fachlicher Leiter

Nach jedem Referat besteht die Möglichkeit zur Diskussion

Zeitliche Abfolge der Referate ohne Gewähr

Schreibe einen Kommentar