Auto brann­te in Forch­heim

Foto: FFW Forchheim
Foto: FFW Forchheim

Am Drei­kö­nigs­tag gegen 18.20 Uhr wur­de die Feu­er­wehr Forch­heim zu einem PKW-Brand in der May­er-Fran­ken-Stra­ße alar­miert. Bereits nach weni­gen Minu­ten waren der Kom­man­do­wa­gen sowie das erste Lösch­fahr­zeug vor Ort und fan­den einen PKW im Voll­brand vor.

Mit einem Hohl­strahl­rohr konn­te ein Trupp unter Atem­schutz den PKW-Brand schnell unter Kon­trol­le brin­gen. Auf­grund der hohen Tem­pe­ra­tu­ren wur­de ein vor dem bren­nen­den Fahr­zeug abge­stell­ter PKW eben­falls beschä­digt.

Nach dem Ein­tref­fen des Abschlepp­dien­stes und der Rei­ni­gung der Fahr­bahn konn­ten die Fahr­zeu­ge die Ein­satz­stel­le gegen 20 Uhr wie­der ver­las­sen.

Ins­ge­samt waren drei Fahr­zeu­ge der Stadt­wehr mit 12 Akti­ven im Ein­satz, die Poli­zei war eben­falls vor Ort.

Schreibe einen Kommentar