Neu­es VHS-Pro­gramm­heft des Land­krei­ses Bay­reuth zum Früh­jahrs­se­me­ster erscheint ab 8. Janu­ar

Stu­di­um regio­na­le und wei­te Welt

Mit vie­len ver­trau­ten, aber auch zahl­rei­chen neu­en Ange­bo­ten gehen die Volks­hoch­schu­len im Land­kreis Bay­reuth in das Früh­jahrs­se­me­ster. „Bei­spiels­wei­se haben sich die Ange­bo­te des vor weni­gen Jah­ren ein­ge­führ­ten Pro­gramm­be­reichs „Stu­di­um regio­na­le“ seit­dem fast ver­dop­pelt. Das zeigt, dass vie­len Bür­ge­rin­nen und Bür­gern die Beschäf­ti­gung mit der nähe­ren Hei­mat sehr wich­tig gewor­den ist“, hebt Land­rat Her­mann Hüb­ner, der erste Vor­sit­zen­de, her­vor. Mit mehr als 50 Exkur­sio­nen, Vor­trä­gen und sogar Koch- und Back­kur­sen machen die Kreis­volks­hoch­schu­len im Früh­jahr Lust dar­auf, den eige­nen Lebens­raum bes­ser ken­nen­zu­ler­nen.

Dass alt­ge­wohn­te und belieb­te Ange­bo­te dane­ben nicht zu kurz kom­men, kön­nen Bil­dungs­in­ter­es­sier­te im neu­en Pro­gramm­heft leicht selbst fest­stel­len. Im umfangs­reich­sten Pro­gramm­be­reich „Gesund­heit“ wer­den natür­lich wie­der flä­chen­deckend Kur­se für Yoga und Wir­bel­säu­len­gym­na­stik ange­bo­ten. Sehr stark nach­ge­fragt wer­den auch Pila­tes, Was­ser­gym­na­stik und Zum­ba. Dazu kom­men Trend- sowie Ernäh­rungs­kur­se und infor­ma­ti­ve Vor­trä­ge zu ver­schie­den­sten aktu­el­len Gesund­heits­the­men. Viel­fach sind die Kur­se auf die unter­schied­li­chen Alters­grup­pen abge­stimmt, vom Eltern-Kind-Tur­nen bis zur Senio­ren­gym­na­stik.

Wäh­rend sich im Sprach­be­reich das Ange­bot auf die ver­brei­tet­sten euro­päi­schen Spra­chen kon­zen­triert, gibt der Kul­tur­be­reich Ant­wor­ten dar­auf, wie Buch­bin­den oder Glas­fu­sing funk­tio­niert. Hier kann man aber auch ein Musik­in­stru­ment erler­nen oder sich mit Lite­ra­tur befas­sen und bei­spiels­wei­se her­aus­fin­den, wie ein Roman ent­steht. Nach­dem heu­te fast jeder mit dem Com­pu­ter ver­traut ist, befasst sich der Pro­gramm­be­reich „Beruf“ jetzt wesent­lich mehr mit der Kom­mu­ni­ka­ti­on mit­tels neu­er Medi­en. In vier Orten gibt es etwa Kur­se zum Ver­traut­ma­chen mit dem Smart­pho­ne.

Was wären die Volks­hoch­schu­len ohne ein brei­tes Ange­bot an Stu­di­en­fahr­ten und Exkur­sio­nen? Über Städ­te- und Kul­tur­fahr­ten, aber auch über Stu­di­en­rei­sen zu glo­ba­le­ren Zie­len infor­mie­ren die far­bi­gen Son­der­sei­ten im Pro­gramm­heft. Eine Fahrt zur Leip­zi­ger Buch­mes­se, zum Pra­ger Kul­tur­früh­ling, zu den Bre­gen­zer Fest­spie­len oder gar eine Rei­se ins Bal­ti­kum oder nach Tan­sa­nia: Wer ger­ne reist und sich dabei bil­det, hat die Qual der Wahl.

Das neue Pro­gramm­heft liegt in einer Auf­la­ge von 15.000 Stück kosten­los in den Rat­häu­sern der Land­kreis­ge­mein­den, im Land­rats­amt, bei Ban­ken, in Geschäf­ten, Arzt­pra­xen und Apo­the­ken im Land­kreis und in der Stadt Bay­reuth aus oder wird direkt an die Haus­hal­te ver­teilt. Unter www​.land​kreis​-bay​reuth​.de/​vhs kann das Pro­gramm auch im Inter­net abge­ru­fen wer­den. Wei­te­re Infor­ma­tio­nen ertei­len die Mit­ar­bei­te­rin­nen und Mit­ar­bei­ter der Außen­stel­len für ihren Pro­gramm­be­reich oder die Geschäfts­stel­le der Volks­hoch­schu­len im Land­rats­amt unter Tel. 0921/728–351.

Schreibe einen Kommentar