„Peter Pan – das Musi­cal“ am Sonn­tag als Live-Erleb­nis in Bam­berg

Peter Pan. Foto: Theater Liberi

Peter Pan. Foto: Thea­ter Libe­ri

Für immer Kind im Nim­mer­land: Am kom­men­den Sonn­tag, den 7. Janu­ar 2018 wer­den um 15:00 Uhr in der Kon­zert- und Kon­gress­hal­le in Bam­berg klei­ne und gro­ße Träu­mer ab vier Jah­ren auf die Insel der Fan­ta­sie ent­führt. Doch auch dort, wo alle Wün­sche wahr wer­den, war­ten span­nen­de Aben­teu­er. Das im deutsch­spra­chi­gen Raum erfolg­rei­che Thea­ter Libe­ri prä­sen­tiert ein moder­nes Musi­cal für die gan­ze Fami­lie mit viel Humor und den mit­rei­ßen­den Songs des Musiker­du­os Chri­stoph Klop­pen­burg und Hans Chri­sti­an Becker.

Alle Kin­der wer­den erwach­sen, außer einem… Jeder kennt wohl den toll­kühn­sten Aben­teu­rer der Kin­der­li­te­ra­tur aus der Feder des eng­li­schen Autors James M. Bar­rie, der Mei­ster der Fan­ta­sie und Held aller Kinds­köp­fe: Peter Pan. Er lebt zusam­men mit den ver­lo­re­nen Jungs, der lie­bens­wür­di­gen und manch­mal etwas zicki­gen Fee Tin­ker Bell und der wil­den India­ne­rin Tiger Lil­ly auf der sagen­um­wo­be­nen Insel Nim­mer­land. In die­se Traum­welt gerät auch Wen­dy, das klei­ne Mäd­chen aus Lon­don, und erlebt das Aben­teu­er ihres Lebens. Doch Wen­dy beginnt sich lang­sam zu fra­gen, ob sie für immer ein Kind blei­ben möch­te. Als plötz­lich der fin­ste­re Käpt’n Hook samt sei­ner Pira­ten auf­taucht, wird ihre Sehn­sucht nach den Eltern und dem Zuhau­se immer grö­ßer. Sie muss sich ent­schei­den…

„Nim­mer­land steht für jenen Ort, an dem noch Träu­me wahr wer­den und Peter Pan für die kind­li­che Sorg­lo­sig­keit“, erklärt Haupt­dar­stel­ler Sas­ha Bor­n­e­mann. „Wir laden auch das Bam­ber­ger Publi­kum dazu ein, sich eine zwei­stün­di­ge Aus­zeit aus der von Hek­tik und Dis­zi­plin gepräg­ten Erwach­se­nen­welt zu neh­men“, so Bor­n­e­mann wei­ter.

Libe­ri-Autor Hel­ge Fed­der adap­tiert den Stoff über die Unschuld der Kind­heit und insze­niert unter­halt­sam, dass sich jeder mit etwas Fan­ta­sie, Glau­ben und Vor­stel­lungs­kraft die eige­ne Unbe­schwert­heit bewah­ren kann. Aber auch Gefüh­le wie Ver­lust und Ver­letz­lich­keit, die mit dem Erwach­sen­wer­den ein­her­ge­hen, gehö­ren zum Leben dazu. Gera­de die­se Emp­fin­dung lässt Wen­dy den eigent­li­chen Wert ihrer Fami­lie erken­nen. Gebor­gen­heit fin­det man eben nur im rea­len Leben.

Der Count­down läuft: Jetzt noch Tickets sichern!

Für die­se mär­chen­haf­te Aben­teu­er­rei­se sind noch bis ein­schließ­lich Sams­tag Tickets zum ver­gün­stig­ten Vor­ver­kaufs­preis von 25,- / 22,- / 18,- / 13,- Euro je nach Kate­go­rie erhält­lich. Ent­we­der bei allen bekann­ten Vor­ver­kaufs­stel­len oder bequem zum Selbst­aus­drucken auf thea​ter​-libe​ri​.de. Kin­der von 3 – 14 Jah­re erhal­ten eine Ermä­ßi­gung in Höhe von 2,- Euro.

Kurz­ent­schlos­se­ne kön­nen auch noch am Sonn­tag an der Tages­kas­se ab 14:00 Uhr zum Kar­ten­preis von 27,- / 24,- / 20,- / 15,- Euro für Erwach­se­ne und 25,- / 22,- / 18,- / 13,- Euro für Kin­der von 3 bis 14 Jah­ren zugrei­fen!

Die Ver­an­stal­tung wird unter­stützt durch die Spar­kas­se Bam­berg.

Alle Infos auf www​.thea​ter​-libe​ri​.de und der Face­book-Sei­te @peterpandasmusical

Schreibe einen Kommentar