Stadtbibliothek Bayreuth: “Smart & mobil für Anfänger I + II”

Neben den EDV- und Sprach-Lernprogrammen bietet das Lernstudio des RW21 monatlich Veranstaltungen in Form von Vorträgen und Workshops an, die praktisches Wissen rund um die Themen Leben, Lernen und Arbeiten vermitteln. Am Dienstag, 9. Januar, von 16 Uhr bis 18 Uhr, und am Dienstag, 16. Januar, von 10.30 Uhr bis 12.30 Uhr, wartet auf Interessierte ein Smartphone- und Tablet-Kurs unter dem Titel „Smart & mobil für Anfänger I“. Dabei werden die absoluten Android-Basics vermittelt, also Infos zur grundlegenden Bedienung sowie zu Funktionen und Einstellungen des Android-Smartphones oder –Tablets. Wie melde ich mich im freien WLAN an? Wie werden Apps heruntergeladen und installiert? Gerätebesitzer sollten bereits ein Google-Konto eingerichtet haben. Die Kursplätze sind begrenzt. Bei Bedarf kann ein Tablet der Stadtbibliothek genutzt werden, dies muss aber bei der Anmeldung mitgeteilt werden. Anmeldungen sind bis zum 2. Januar beziehungsweise 9. Januar, unter Telefon 0921 50703830, Mail lernstudio@stadt.bayreuth.de oder direkt beim Servicepoint im RW21 möglich. Die Teilnahmegebühr beträgt sieben Euro (fünf Euro mit gültigem Bibliotheksausweis).

Am Mittwoch, 10. Januar, von 16 bis 18 Uhr, und am Mittwoch, 17. Januar, von 10.30 Uhr bis 12.30 Uhr, wartet auf Interessierte ein Smartphone- und Tablet-Kurs unter dem Titel „Smart & mobil für Anfänger II“. Wer sein Android-Smartphone oder –Tablet sicher bedienen kann, aber bisher nur wenige Funktionen nutzt, der ist in diesem Kurs richtig aufgehoben. Teilnehmer lernen neue Anwendungsmöglichkeiten kennen, so zum Beispiel den Einsatz von E-Mail und Whatsapp, das Versenden von Bildern per Mail, die Suche nach Rezepten bis hin zu Fahrplänen, Navigation und vieles mehr. Wichtig ist das gemeinsame Ausprobieren ausgewählter Apps. Die Kursplätze sind begrenzt. Anmeldungen sind jeweils bis eine Woche vor dem Termin unter Telefon 0921 50703830, Mail lernstudio@stadt.bayreuth.de oder direkt beim Servicepoint im RW21 möglich. Die Teilnahmegebühr beträgt sieben Euro (fünf Euro mit gültigem Bibliotheksausweis).

Schreibe einen Kommentar