Reca­ro Zero.1 Éli­te (i‑Size) über­zeugt im Kin­der­sitz-Test von „auto motor und sport“

Recaro Zero.1 Elite (i-Size)

Reca­ro Zero.1 Éli­te (i‑Size)

Aus­ge­zeich­ne­te Sicher­heit: Der Sitz Reca­ro Zero.1 Éli­te (i‑Size) hat von der Zeit­schrift „auto motor und sport“ das Test­ur­teil „emp­feh­lens­wert“ erhal­ten. Dank der hohen Sicher­heit, des gro­ßen Kom­forts und des her­aus­ra­gen­den Designs haben Pro­duk­te von Reca­ro Child Safe­ty (Markt­leug­ast) Exper­ten und End­ver­brau­cher 2017 gleich mehr­fach über­zeugt: Ins­ge­samt 16 Aus­zeich­nun­gen und Prei­se erhielt das Unter­neh­men in die­sem Jahr.

Im jüng­sten Kin­der­sitz-Test von „auto motor und sport” und TÜV Süd erhielt der Sitz Reca­ro Zero.1 Éli­te (i‑Size) das Urteil „emp­feh­lens­wert“ (Heft 26/2017): Die Exper­ten zeig­ten sich von der Lei­stung des Sit­zes über­zeugt, der den Crash „locker“ und ohne Pro­ble­me bestan­den habe. Dabei muss­te der Reboar­der höhe­ren Anfor­de­run­gen stand­hal­ten als in der Zulas­sungs­norm vor­ge­se­hen: So wirk­ten auf die Pro­duk­te Kräf­te von rund dem 30-Fachen der Erd­be­schleu­ni­gung, wäh­rend die Norm Wer­te bis 28 g ver­langt.

Eltern erhal­ten laut Aus­sa­ge des Gre­mi­ums einen hoch­wer­ti­gen Sitz mit vie­len cle­ve­ren Details; dar­un­ter die her­aus­nehm­ba­re Tra­ge für Neu­ge­bo­re­ne. Dar­über hin­aus lob­ten die Tester die gut sicht­ba­re Ein­bau­hil­fe und die Höhen­ver­stell­bar­keit der Kopf­stüt­ze.

„Für Reca­ro Child Safe­ty haben Qua­li­tät und Sicher­heit ober­ste Prio­ri­tät. Der jüng­ste Kin­der­sitz-Test ist in die­sem Zusam­men­hang eine schö­ne Bestä­ti­gung unse­rer Arbeit“, erklärt Ralf Kin­der­mann, Chief Exe­cu­ti­ve Offi­cer von Reca­ro Child Safe­ty. „Dass wir höch­ste Sicher­heits- und Qua­li­täts­an­for­de­run­gen an unse­re eige­nen Pro­duk­te stel­len, unter­strei­chen auch die zahl­rei­chen wei­te­ren Prei­se, die wir in die­sem Jahr ent­ge­gen­neh­men durf­ten.“

Ins­ge­samt 16 Aus­zeich­nun­gen und Aner­ken­nun­gen von Exper­ten­ju­rys und End­ver­brau­cher­por­ta­len hat Reca­ro Child Safe­ty in die­sem Jahr erhal­ten. Die Gre­mi­en lob­ten dabei vor allem die Sicher­heit der Pro­duk­te. So hat Stif­tung Waren­test den Reca­ro Zero.1 (i‑Size) zum Test­sie­ger in der Kate­go­rie „bis 4 Jah­re“ gekürt (Aus­ga­be 05/2017). In der Aus­ga­be 11/2017 der Zeit­schrift „test“ ver­lieh das Prüf­gre­mi­um gleich drei Pro­duk­ten die Note „gut“: Die Kin­der­sit­ze Reca­ro Zero.1 Éli­te (i‑Size), Reca­ro Guar­dia und Reca­ro Pri­via Evo punk­te­ten unter ande­rem bei der Unfall­si­cher­heit. Dar­über hin­aus erhielt das Pro­dukt Reca­ro Guar­dia 2017 für beson­ders hohen Kom­fort und Schutz des Babys den Plus X Award.

Nicht zuletzt wur­de das Unter­neh­men für sein Enga­ge­ment im Bereich der Sicher­heit dop­pelt prä­miert: Die von Reca­ro Child Safe­ty initi­ier­te Infor­ma­ti­ons­kam­pa­gne in Zusam­men­ar­beit mit der chi­ne­si­schen Regie­rung und dem Test­in­sti­tut Chi­na Auto­mo­ti­ve Tech­no­lo­gy and Rese­arch Cen­ter (CAT­ARC) lei­stet seit meh­re­ren Jah­ren Auf­klä­rungs­ar­beit: Bei öffent­li­chen Ver­an­stal­tun­gen in chi­ne­si­schen Bal­lungs­zen­tren wird Eltern auf­ge­zeigt, wie wich­tig ein Kin­der­sitz für die Sicher­heit ist. Für die­sen Ein­satz haben Ver­tre­ter des Unter­neh­mens beim „Stop the Crash“-Event in Shang­hai vom 16. bis 18. Okto­ber 2017 sowohl den „2017 Auto­mo­bi­le Safe­ty Deca­de of Action Star Sup­port Award“ als auch den „2017 Auto­mo­bi­le Safe­ty Deca­de of Actions Pioneer of Public Wel­fa­re Award“ ent­ge­gen­ge­nom­men. „Unser Ziel ist es, die modern­sten Sicher­heits­tech­no­lo­gien welt­weit ein­zu­set­zen und einer brei­ten Bevöl­ke­rungs­schicht zugäng­lich zu machen. Damit möch­ten wir einen wich­ti­gen Bei­trag zu mehr Ver­kehrs­si­cher­heit lei­sten“, so Ralf Kin­der­mann. „Die­se Aus­zeich­nun­gen bewei­sen uns, dass wir auf dem rich­ti­gen Weg sind – und unser Enga­ge­ment auch Wir­kung zeigt.

Schreibe einen Kommentar