Kon­zert-High­lights der Bam­ber­ger Sym­pho­ni­ker im Dezember

Bamberger Symphoniker
Bamberger Symphoniker

Am 16. Dezem­ber 2017 tre­ten die Bam­ber­ger Sym­pho­ni­ker unter der Lei­tung von Chri­stoph Eschen­bach in der Bam­ber­ger Kon­zert­hal­le auf. Am Vio­lon­cel­lo ist der jun­ge Nach­wuchs­mu­si­ker Pablo Fer­rán­dez zu hören. Das Kon­zert stellt zugleich den Auf­takt für das dies­jäh­rig erste Gast­spiel der Bam­ber­ger Sym­pho­ni­ker in der Schweiz dar: Auf Ein­la­dung der Orphe­um Stif­tung kon­zer­tie­ren die Bam­ber­ger Sym­pho­ni­ker mit Chri­stoph Eschen­bach am 18. Dezem­ber 2017 in der neu­en Ton­hal­le-Maag in Zürich. Neben Dmi­try Mas­leev wird auch erneut Pablo Fer­rán­dez als Solist spielen.

Die Orphe­um Stif­tung unter­stützt jun­ge hoch­ta­len­tier­te Musi­ker, indem die aus­ge­wähl­ten Künst­le­rin­nen und Künst­ler die Gele­gen­heit erhal­ten, mit renom­mier­ten Diri­gen­ten und Orche­stern zu kon­zer­tie­ren. Die Orphe­um Stif­tung ver­an­stal­tet regel­mä­ßig hoch­ka­rä­ti­ge Anläs­se in der Ton­hal­le Zürich – der­zeit in der tem­po­rä­ren Ton­hal­le Maag, ergänzt durch wei­te­re För­der­ele­men­te und ‑kon­zer­te. Die jun­gen Soli­stin­nen und Soli­sten sam­meln bei die­sen Auf­trit­ten wich­ti­ge künst­le­ri­sche Erfah­run­gen, tre­ten unter besten pro­fes­sio­nel­len Bedin­gun­gen auf und erhal­ten mit den Audio- und Video­auf­zeich­nun­gen der Kon­zer­te wert­vol­le Doku­men­te zur wei­te­ren Kar­rie­re­pla­nung mit auf den Weg.

Chri­stoph Eschen­bach ist mit der Orphe­um Stif­tung seit Jah­ren ver­bun­den, nicht zuletzt als Mit­glied des künstlerischen Kura­to­ri­ums. 1991 diri­gier­te er die Bam­ber­ger Sym­pho­ni­ker im Rah­men der ersten Orphe­um Kon­zert­wo­che in Bad Ragaz. Und nun kehrt er mit die­sem Orche­ster zurück: das Orphe­um Kon­zert ist am Mon­tag, den 18. Dezem­ber in der Ton­hal­le Maag.

Schreibe einen Kommentar