Ein­bruch in Post­ge­bäu­de – Zeu­gen gesucht

Symbolbild Polizei

PEG­NITZ, LKR. BAY­REUTH. Ein Post­ge­bäu­de in der Sauer­bruch­stra­ße war in der Nacht zum Sonn­tag Ziel eines Ein­bru­ches. Die Täter ent­wen­de­ten den Inhalt meh­re­re Pake­te. Die Kri­mi­nal­po­li­zei Bay­reuth hat die Ermitt­lun­gen auf­ge­nom­men und sucht Zeugen.

Zwi­schen Sams­tag, 18 Uhr, und Sonn­tag, 19.15 Uhr, dran­gen Unbe­kann­te in die Post­fi­lia­le ein. Dort ris­sen die Ein­bre­cher meh­re­re Pake­te auf und ent­wen­de­ten den Inhalt. Wei­ter­hin ver­such­ten sie einen Tre­sor zu öff­nen, was aller­dings nicht gelang. Der Ent­wen­dungs­scha­den ist momen­tan auf­grund der teil­wei­se noch nicht ermit­tel­ten Paket­in­hal­te unbekannt.

Zeu­gen, die am Sams­tag oder Sonn­tag ver­däch­ti­ge Per­so­nen und/​oder Fahr­zeu­ge im Bereich der Sauer­bruch­stra­ße beob­ach­tet haben, mel­den sich bit­te bei der Kri­mi­nal­po­li­zei Bay­reuth unter der Tel.-Nr. 0921/506–0.

Schreibe einen Kommentar