Uni­ver­si­tät Bay­reuth: Aka­de­mi­sche Jah­res­fei­er am 27. Novem­ber – Fest­vor­trag von ZEIT-Chef Gio­van­ni di Lorenzo

Symbolbild Bildung

Mit einem Dies aca­de­mi­cus am 27.11.2017 fei­ert die Uni­ver­si­tät Bay­reuth ihren 42. Geburts­tag. Den Fest­vor­trag wird Gio­van­ni di Loren­zo, Chef­re­dak­teur der Wochen­zei­tung DIE ZEIT, hal­ten. Auf sein The­ma ‚Sind Sie Éli­te? Ein Plä­doy­er für Mut und Ver­ant­wor­tung in stür­mi­schen Zei­ten‘ kön­nen Stu­die­ren­de, Beschäf­tig­te, Freun­de und För­de­rer der Uni­ver­si­tät Bay­reuth sowie auch Bür­ger gespannt sein. Die Ver­an­stal­tung ist öffent­lich, der Ein­tritt frei – herz­lich willkommen!

Ter­min / Zeit / Ort

  • Ter­min: Mon­tag, 27. Novem­ber 2017
  • Zeit: 17.00 Uhr
  • Ort: Cam­pus der Uni­ver­si­tät Bay­reuth – Audi­max, Uni­ver­si­täts­stra­ße 30, 95447 Bayreuth.

Gio­van­ni di Lorenzo

…wur­de 1959 in Stock­holm gebo­ren. Nach dem Abitur an einem neu­sprach­li­chen Gym­na­si­um in Han­no­ver stu­dier­te er Kom­mu­ni­ka­ti­ons­wis­sen­schaft, Neue­re Geschich­te und Poli­tik an der LMU Mün­chen. Erste jour­na­li­sti­sche Erfah­run­gen sam­mel­te er bei der Neu­en Pres­se in Han­no­ver und als Mode­ra­tor der Jugend­sen­dung ‚Live aus dem Ala­ba­ma‘ des Baye­ri­schen Rund­funks. Von 1987 an arbei­te­te di Loren­zo für die Süd­deut­sche Zei­tung – zunächst als poli­ti­scher Repor­ter, spä­ter als Lei­ter des Repor­ta­ge-Res­sorts ‚Die Sei­te Drei‘. Seit 1989 ist er Mode­ra­tor der Talk­show ‚III nach 9‘ von Radio Bre­men. 1999 wur­de di Loren­zo Chef­re­dak­teur der Ber­li­ner Tages­zei­tung Der Tages­spie­gel, der er bis heu­te als Her­aus­ge­ber ver­bun­den ist. Seit August 2004 ist di Loren­zo allei­ni­ger Chef­re­dak­teur der Wochen­zei­tung DIE ZEIT.

Di Loren­zo ist Autor von meh­re­ren Best­sel­lern: Gemein­sam mit Hel­mut Schmidt ver­fass­te er die Inter­view-Bän­de ‚Auf eine Ziga­ret­te mit Hel­mut Schmidt‘ und ‚Ver­ste­hen Sie das, Herr Schmidt?‘ Mit Axel Hacke schrieb er das Buch ‚Wofür stehst Du? Was in unse­rem Leben wich­tig ist – eine Suche‘. 2014 erschien das Buch ‚Vom Auf­stieg und ande­ren Nie­der­la­gen – Gesprä­che mit Zeit­ge­nos­sen‘ und zuletzt, im Novem­ber 2017, erschien der Gesprächs­band ‚Erklär mir Ita­li­en‘, den er zusam­men mit Rober­to Savia­no geschrie­ben hat.

Pro­gramm der Aka­de­mi­schen Jahresfeier

  • Begrü­ßung und Ansprache
    Uni­ver­si­täts­prä­si­dent Prof. Dr. Ste­fan Leible
  • Stu­den­ti­sche Ansprache
    Lukas Hein­ze, Vor­sit­zen­der des Studierendenparlaments
  • Fest­vor­trag ‚Sind Sie Éli­te? Ein Plä­doy­er für Mut und Ver­ant­wor­tung in stür­mi­schen Zeiten‘
    Gio­van­ni di Loren­zo, Chef­re­dak­teur DIE ZEIT
  • anschlie­ßend Empfang
  • Musi­ka­li­sche Umrah­mung: Big­band an der Uni­ver­si­tät Bay­reuth e.V.

Schreibe einen Kommentar