Unbe­kann­te rau­ben Drohne

Symbolbild Polizei

BAY­REUTH. Zwei Unbe­kann­te ent­ris­sen am Sonn­tag in den spä­ten Nach­mit­tags­stun­den in der Innen­stadt einem Mann eine Tasche mit einer Droh­ne und flüch­te­ten. Die Kri­mi­nal­po­li­zei Bay­reuth ermit­telt und bit­tet um Hinweise.

Der 28-jäh­ri­ge Mann räum­te gegen 17.30 Uhr in der Fried­rich-Puch­ta-Stra­ße sein Auto aus, als zwei unbe­kann­te Män­ner ver­such­ten, ihm eine schwar­ze Umhän­ge­ta­sche aus der Hand zu rei­ßen. Nach­dem sich das Opfer vehe­ment wehr­te, hielt ihn einer der Täter fest und es kam zu einem Geran­gel. Letzt­end­lich gelang es den Unbe­kann­ten dem jun­gen Mann doch die Tasche abzu­neh­men. Anschlie­ßend flüch­te­ten die bei­den Räu­ber stadt­ein­wärts in Rich­tung Schul­stra­ße / Wie­sen­stra­ße. In der Umhän­ge­ta­sche befand sich eine graue Droh­ne der Mar­ke „DJI“, Typ „Mavic Pro“ im Wert von 1.000,- Euro. Dem 28-Jäh­ri­gen fie­len die bei­den Män­ner kurz vor der Tat auf, als sich die­se zusam­men in der Nähe des Tat­or­tes aufhielten

Die bei­den Ver­däch­tig­ten wer­den wie folgt beschrieben:

  1. Täter:
  • etwa 35 Jah­re alt
  • zir­ka 180 – 185 Zen­ti­me­ter groß
  • kräf­tig gebaut
  • hat­te einen Vollbart
  • beklei­det mit dunk­ler Klei­dung und einer dunk­len Wollmütze
  • offen­sicht­lich Osteuropäer
  1. Täter:
  • zir­ka 180 – 185 Zen­ti­me­ter groß
  • schlank
  • trug eine Brille
  • hat­te eine Glatze
  • trug dunk­le Wollhandschuhe
  • sprach mit frän­ki­scher Mundart

Die Kri­po Bay­reuth hat die Ermitt­lun­gen über­nom­men und fragt:

  • Wer hat am Sonn­tag, gegen 17.30 Uhr, im Bereich der Fried­rich-Puch­ta-Stra­ße zwei Per­so­nen beob­ach­tet, auf denen die Beschrei­bung passt?
  • Wer kennt Per­so­nen, auf denen die ent­spre­chen­de Per­so­nen­be­schrei­bung zutrifft?
  • Sind mög­li­cher­wei­se die schwar­ze Umhän­ge­ta­sche und/​oder die graue Droh­ne auf­ge­fal­len oder auf­ge­fun­den worden?
  • Wer kann sonst Anga­ben machen, die im Zusam­men­hang mit dem Über­fall stehen?

Zeu­gen wer­den gebe­ten, sich bei der Kri­po Bay­reuth unter der Tel.-Nr. 0921/506–0 zu melden.

Schreibe einen Kommentar