Kli­ni­kum Bay­reuth GmbH besetzt Posi­ti­on des Personalleiters

Martin Neuhaus

Mar­tin Neuhaus

Mar­tin Neu­haus wech­selt zum 1. April 2018 an die Kli­ni­kum Bay­reuth GmbH

Die Kli­ni­kum Bay­reuth GmbH hat einen neu­en Per­so­nal­chef. Am 1. April 2018 über­nimmt Mar­tin Neu­haus die­se Auf­ga­be. Der 44-jäh­ri­ge Diplom-Ver­wal­tungs­fach­wirt wech­selt von den Kli­ni­ken Nord­ober­pfalz AG (Wei­den) nach Bayreuth.

Neu­haus bringt Erfah­rung mit. Bereits von 2002 bis 2006 war er Per­so­nal­chef des Kli­ni­kums in sei­ner Hei­mat­stadt Fürth. Nach sei­nem Wech­sel nach Wei­den ver­ant­wor­tet Neu­haus seit elf Jah­ren den Per­so­nal­be­reich der Kli­ni­ken Nord­ober­pfalz AG (Wei­den). Die Kli­ni­ken Nord­ober­pfalz AG umfasst sechs Akut­kran­ken­häu­ser, zwei Reha­bi­li­ta­ti­ons­kli­ni­ken, eine Pfle­ge­ein­rich­tung und drei Medi­zi­ni­schen Ver­sor­gungs­zen­tren, das Unter­neh­men beschäf­tigt etwa 2750 Mit­ar­bei­ter. Zum Ver­gleich: Die Mit­ar­bei­ter­zahl der Kli­ni­kum Bay­reuth GmbH liegt bei etwa 2800.

Wie in sei­ner bis­he­ri­gen Posi­ti­on soll Mar­tin Neu­haus auch an der Kli­ni­kum Bay­reuth GmbH Pro­ku­ra erhal­ten. Er wird dem neu zu for­mie­ren­den Direk­to­ri­um des ein­zi­gen Kran­ken­hau­ses der maxi­ma­len Ver­sor­gungs­stu­fe ange­hö­ren und dort eng mit Geschäfts­füh­rer Dr. Joa­chim Haun, der Pfle­ge­di­rek­to­rin Ange­la Dzyck, dem Ärzt­li­chen Direk­tor Dr. Tho­mas Rupprecht, sowie einem medi­zi­ni­schen und kauf­män­ni­schen Lei­ter zusam­men­ar­bei­ten. „Mit die­ser Füh­rungs­struk­tur stellt sich die Kli­ni­kum Bay­reuth GmbH für die Zukunft auf“, sagt Neu­haus. „Dar­an möch­te ich mit­ar­bei­ten.“ Schon jetzt sei die Kli­ni­kum Bay­reuth GmbH ein renom­mier­tes Kran­ken­haus, das durch den Medi­zin-Cam­pus Ober­fran­ken wei­ter an Dyna­mik gewin­nen werde.

Schnell­schüs­se wird es mit Mar­tin Neu­haus nicht geben. Er will nach­hal­ti­ge Ergeb­nis­se erzie­len. Sei­ne Schwer­punk­te sieht er zunächst in der Unter­stüt­zung des ope­ra­ti­ven Per­so­nal­ge­schäf­tes. Dar­über hin­aus sind ihm die The­men Per­so­nal­ent­wick­lung, Arbeit­ge­ber­at­trak­ti­vi­tät und Fach­kräf­te­mar­ke­ting wich­tig. „Ich freue mich auf die Kli­ni­kum Bay­reuth GmbH und mei­ne neue Auf­ga­be“, sagt Neu­haus. „Für mich ist es eine neue Her­aus­for­de­rung und eine Chan­ce, mich beruf­lich wei­ter zu entwickeln.“

Mar­tin Neu­haus ist ver­hei­ra­tet, sei­ne Frau ist Leh­re­rin. Sie haben eine klei­ne Toch­ter, die gera­de 14 Mona­te alt ist.

Schreibe einen Kommentar