Klinikum Bayreuth GmbH besetzt Position des Personalleiters

Martin Neuhaus

Martin Neuhaus

Martin Neuhaus wechselt zum 1. April 2018 an die Klinikum Bayreuth GmbH

Die Klinikum Bayreuth GmbH hat einen neuen Personalchef. Am 1. April 2018 übernimmt Martin Neuhaus diese Aufgabe. Der 44-jährige Diplom-Verwaltungsfachwirt wechselt von den Kliniken Nordoberpfalz AG (Weiden) nach Bayreuth.

Neuhaus bringt Erfahrung mit. Bereits von 2002 bis 2006 war er Personalchef des Klinikums in seiner Heimatstadt Fürth. Nach seinem Wechsel nach Weiden verantwortet Neuhaus seit elf Jahren den Personalbereich der Kliniken Nordoberpfalz AG (Weiden). Die Kliniken Nordoberpfalz AG umfasst sechs Akutkrankenhäuser, zwei Rehabilitationskliniken, eine Pflegeeinrichtung und drei Medizinischen Versorgungszentren, das Unternehmen beschäftigt etwa 2750 Mitarbeiter. Zum Vergleich: Die Mitarbeiterzahl der Klinikum Bayreuth GmbH liegt bei etwa 2800.

Wie in seiner bisherigen Position soll Martin Neuhaus auch an der Klinikum Bayreuth GmbH Prokura erhalten. Er wird dem neu zu formierenden Direktorium des einzigen Krankenhauses der maximalen Versorgungsstufe angehören und dort eng mit Geschäftsführer Dr. Joachim Haun, der Pflegedirektorin Angela Dzyck, dem Ärztlichen Direktor Dr. Thomas Rupprecht, sowie einem medizinischen und kaufmännischen Leiter zusammenarbeiten. „Mit dieser Führungsstruktur stellt sich die Klinikum Bayreuth GmbH für die Zukunft auf“, sagt Neuhaus. „Daran möchte ich mitarbeiten.“ Schon jetzt sei die Klinikum Bayreuth GmbH ein renommiertes Krankenhaus, das durch den Medizin-Campus Oberfranken weiter an Dynamik gewinnen werde.

Schnellschüsse wird es mit Martin Neuhaus nicht geben. Er will nachhaltige Ergebnisse erzielen. Seine Schwerpunkte sieht er zunächst in der Unterstützung des operativen Personalgeschäftes. Darüber hinaus sind ihm die Themen Personalentwicklung, Arbeitgeberattraktivität und Fachkräftemarketing wichtig. „Ich freue mich auf die Klinikum Bayreuth GmbH und meine neue Aufgabe“, sagt Neuhaus. „Für mich ist es eine neue Herausforderung und eine Chance, mich beruflich weiter zu entwickeln.“

Martin Neuhaus ist verheiratet, seine Frau ist Lehrerin. Sie haben eine kleine Tochter, die gerade 14 Monate alt ist.

Schreibe einen Kommentar