“Bevor des erschta Lichtla brennt” – Kunst, Kultur und kreative Geschenke in Bamberg

Veranstaltungsplakat

Veranstaltungsplakat

Eine Woche vor dem ersten Advent kommt in der metallverarbeitenden Lebenshilfe-Werkstatt eine ganz besondere Atmosphäre auf. „Bevor des erschta Lichtla brennt“ sorgen abwechslungsreiche Auftritte von regionalen Künstlern dazu Kulinarisches und besondere Aktionen für Kinder für einzigARTige Unterhaltung am Samstag, 25. November von 11.00 – 18.00 Uhr, Moosstraße 114, Bamberg. Der Eintritt ist frei.

Dieses Jahr treten auf: Mäc Härder (Kabarettist), Chapeau Claque (Kindertheaterstück „Der Maulwurf und die Biene“), Licht und Schatten (Tanzperformance), Helmut Vorndran (Lesung), Wolfgang Metzner alias Irene Mittermeier (Chansonette), Kreisjugendchor, Zirkus Giovanni, OBA-Chor, Les Francophiles (französiche und internationale Chansons).

Beim Adventsmarkt werden originelle Geschenke, weihnachtliche Dekorationen und Nützliches aus den Werkstätten der Lebenshilfe Bamberg verkauft. Die kleinen Besucher erwartet ab 13.00 Uhr ein eigenes Spiel- und Bastelangebot. Schirmherrin ist dieses Jahr Frau Staatsministerin Melanie Huml, die um 11.30 Uhr ein Grußwort sprechen wird.

Weitere Informationen zur Lebenshilfe und das Programm zum Download finden Sie unter: www.lebenshilfe-bamberg.de

Schreibe einen Kommentar