370 Jah­re Uni­ver­si­tät Bam­berg: Dies Aca­de­mi­cus am 13. November

Symbolbild Bildung

Die Uni­ver­si­tät Bam­berg fei­ert Geburts­tag und lädt dazu alle Freun­de, För­de­rer und Inter­es­sier­te herz­lich ein. Vor 370 Jah­ren wur­de die Aca­de­mia Bam­ber­gen­sis, die heu­ti­ge Otto-Fried­rich-Uni­ver­si­tät Bam­berg, gegrün­det. Der Bam­ber­ger Fürst­bi­schof Mel­chi­or Otto Voit von Salz­burg erwei­ter­te das dama­li­ge Jesui­ten­kol­leg der Dom­stadt um die bei­den Fakul­tä­ten Phi­lo­so­phie und Theo­lo­gie und stell­te am 14. Novem­ber 1647 die Stif­tungs­ur­kun­de aus. Im Geden­ken dar­an fei­ert die Uni­ver­si­tät am Mon­tag, den 13. Novem­ber 2017, den Dies Aca­de­mi­cus. Beginn der öffent­li­chen Fest­ver­an­stal­tung ist um 17 Uhr in der AULA der Uni­ver­si­tät, Domi­ni­ka­ner­stra­ße 2a.

Zunächst blickt Uni­ver­si­täts­prä­si­dent Prof. Dr. Dr. habil. Gode­hard Rup­pert auf bedeu­ten­de aka­de­mi­sche Ereig­nis­se des Jah­res 2017 zurück. Im anschlie­ßen­den Fest­vor­trag stellt Dr. Rai­ner Dre­wel­lo, Pro­fes­sor für Restau­rie­rungs­wis­sen­schaft in der Bau­denk­mal­pfle­ge und Spre­cher des Kom­pe­tenz­zen­trums Denk­mal­wis­sen­schaf­ten und Denk­mal­tech­no­lo­gien, ein vom Aus­wär­ti­gen Amt geför­der­tes For­schungs­pro­jekt vor, des­sen Ziel die Digi­ta­li­sie­rung und Doku­men­ta­ti­on des Zahn­tem­pels Sri Dala­da Mali­ga­wa ist. Der „Ehr­wür­di­ge Tem­pel der Zahn­re­li­quie“ im Hoch­land von Sri Lan­ka ist eines der wich­tig­sten sin­gha­le­si­schen Kul­tur­gü­ter und die bedeu­tend­ste bud­dhi­sti­sche Pil­ger­stät­te des Landes.

Der Fest­akt schließt mit der Aus­zeich­nung her­aus­ra­gen­der Nach­wuchs­wis­sen­schaft­le­rin­nen und ‑wis­sen­schaft­ler sowie Stu­die­ren­der der Uni­ver­si­tät. So ver­leiht die Uni­ver­si­tät unter ande­rem zwei Habi­li­ta­ti­ons­prei­se und vier Pro­mo­ti­ons­prei­se, die von der Uni­ver­si­tät, der Spar­kas­se Bam­berg, dem Uni­ver­si­täts­bund, dem Sor­op­ti­mist Club Bam­berg-Kuni­gun­de und der Otto-Mey­er-und-Eli­sa­beth-Roth-Stif­tung gestif­tet werden.

Die Jazz-Com­bo des Lehr­stuhls für Musik­päd­ago­gik und ‑didak­tik beglei­tet den Fest­akt musikalisch.

Wei­te­re Infor­ma­tio­nen fin­den Sie unter: www​.uni​-bam​berg​.de/​e​v​e​n​t​s​/​d​a​/​2​017

Schreibe einen Kommentar