Veranstaltungen in der Stadtbibliothek Bayreuth

Wie erstelle ich PDF- und ZIP-Dateien?

Monatlich werden im Lernstudio des RW21 zusätzlich zu den EDV- und Sprach-Lernprogrammen Veranstaltungen in Form von Vorträgen und Workshops rund um das Thema Leben, Lernen und Arbeiten angeboten. Am Dienstag, 21. November, findet von 16 Uhr bis 18.45 Uhr der Workshop „Wie erstelle ich PDF- und ZIP-Dateien“ statt. Anmeldungen hierzu sind bis Mittwoch, 15. November, per Mail unter stadtbibliothek@stadt.bayreuth.de, telefonisch unter 0921 50703830 oder am Servicepoint im Erdgeschoss des RW21 möglich. In dem Kurs lernen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer das Umwandeln und Zusammenfügen von Textdateien in das PDF-Format. PDF ist ein gängiges Format, um verschiedenste Unterlagen per Mail zu versenden. Die Unterlagen können die Teilnehmer auf USB-Stick mitbringen oder vor Ort via App digital erfassen. Was benötigt wird: Eine E-Mail-Adresse inklusive Zugangsdaten, ein mobiles Gerät (Smartphone oder Tablet) und ein USB-Stick.

Die Leitung des Kurses hat Diplom-Pädagogin Bianka Hoffmann, die Teilnahmegebühr beträgt sieben Euro (fünf Euro mit gültigem Bibliotheksausweis).

Smart & mobil für Anfänger II

Am Mittwoch, 22. November, findet von 10.30 Uhr bis 12.30 Uhr der Workshop „Smart & mobil für Anfänger II“ statt. Anmeldung hierzu sind bis Mittwoch, 15. November, unter stadtbibliothek@stadt.bayreuth.de, per Telefon unter 0921 50703830 oder am Servicepoint im Erdgeschoss des RW21 möglich.

Viele können ihr Smartphone oder Tablet sicher bedienen, aber nutzen bisher nur wenige Funktionen. In diesem Aufbaukurs lernen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer neue Anwendungsmöglichkeiten kennen, zum Beispiel die Verwendung von E-Mail und WhatsApp, das Versenden von Bildern per Mail, die Suche von Rezepten bis hin zu Fahrplänen, Navigation und vieles mehr. Wichtig ist das gemeinsame Ausprobieren ausgewählter Apps. Da die Kursplätze begrenzt sind, wird um rechtzeitige Anmeldung gebeten. Die Leitung hat Diplom-Pädagogin Bianka Hoffmann. Die Teilnahmegebühr beträgt sieben Euro (fünf Euro mit gültigem Bibliotheksausweis).

Schreibe einen Kommentar