Andre­as Schwarz, MdB: State­ment zu den Ent­hül­lun­gen der Para­di­se Papers

State­ment von Andre­as Schwarz, MdB, zu den Ent­hül­lun­gen der Para­di­se Papers: Wolf­gang Schäub­le war in den letz­ten acht Jah­ren der Schutz­pa­tron der Steuervermeider.

„Das Erschüt­tern­de an den Ent­hül­lun­gen ist nicht nur das Aus­maß, in dem sich selbst­er­nann­te Eli­ten in unse­rem Land vor ihrer Ver­ant­wor­tung drücken, son­dern dass uns vie­le der Metho­den lan­ge bekannt sind. Gera­de bei den Schrit­ten, die wir natio­nal hät­ten gehen kön­nen, haben CDU und CSU in der letz­ten Legis­la­tur blockiert, wo sie nur konn­ten. Ins­be­son­de­re in den Berei­chen der Umsatz­steu­er und der Grund­er­werb­steu­er hat das Bun­des­fi­nanz­mi­ni­ste­ri­um jeden Fort­schritt in der Betrugs­be­kämp­fung ver­wei­gert. Wolf­gang Schäub­le war in den letz­ten acht Jah­ren der Schutz­pa­tron der Steu­er­ver­mei­der auf natio­na­ler Ebe­ne“, so der SPD-Finanz­po­li­ti­ker Andre­as Schwarz.

Schreibe einen Kommentar