Vor­trag über “Lud­wig Lej­zer Zamen­hof – der Schöp­fer des Espe­ran­to” in Bam­berg

Das Jüdi­sche Lehr­haus Bam­berg – Hein­rich C. Olmer, in Koope­ra­ti­on mit der Wil­ly-Aron Gesell­schaft Bam­berg e.V. und der Deutsch-Israe­li­schen Gesell­schaft e.V. – Arbeits­ge­mein­schaft Fran­ken laden ein:

Vor­trag von Joa­chim Boeh­me­ke: Lud­wig Lej­zer Zamen­hof – der Schöp­fer des Espe­ran­to am Mitt­woch, den 22. Novem­ber 2017 um 19 Uhr

Seit mehr als 125 Jah­ren gibt die Spra­che Espe­ran­to die Mög­lich­keit zwi­schen Kul­tu­ren auf glei­cher Augen­hö­he zu kom­mu­ni­zie­ren. Vor über 100 Jah­ren wur­de auch die Espe­ran­to Grup­pe Bam­berg gegrün­det, Grund genug sich einen kur­zen Ein­blick in die­se fas­zi­nie­ren­de Spra­che zu geneh­mi­gen: in ihre Geschich­te und die Cha­rak­te­ri­sti­ka ihrer Struk­tur. Der Vor­trag von Joa­chim Boeh­me­ke (deutsch) und Chri­sti­na Leit­ner (rus­sisch) ver­mit­telt einen Ein­blick in das Leben des Grün­ders L. L. Zamen­hof, fun­da­men­ta­le Regeln der Gram­ma­tik und Aus­spra­che und gibt wei­ter­füh­ren­de Infor­ma­tio­nen über die welt­wei­te Espe­ran­to-Sprach­ge­mein­schaft. Natür­lich auch den Zugang über die Duo Lin­go App.

Zum Autor:

Joa­chim Böh­me­ke, *1960, seit über 20 Jah­ren Espe­r­an­tist und begei­ster­ter Besu­cher von Espe­ran­to Kon­gres­sen jeder Art. Mit­ar­beit in der Espe­ran­to Grup­pe Vil­a­no­va i la Gel­tru und Bam­berg, Kurz­vor­trä­ge in Nürn­berg und Kur­se in Vil­a­no­va.

Der Vor­trag wird als einer der ersten des Jüdi­schen Lehr­haus Bam­berg – Hein­rich C. Olmer sowohl in deut­scher als auch rus­si­scher Spra­che gleich­zei­tig ange­bo­ten.

Ein­tritt ist frei. Der Zugang ist bar­rie­re­frei.

Schreibe einen Kommentar