Städ­ti­sche Musik­schu­le Bay­reuth: Anmel­de­schluss zum Wett­be­werb „Jugend musi­ziert“ ist am 15. November

Symbolbild Bildung

„Jugend musi­ziert“ lädt Kin­der und Jugend­li­che ein, mit ihrem Instru­ment oder ihrer Stim­me die Kon­zert­büh­ne zu betre­ten, sich dem Ver­gleich mit ande­ren zu stel­len und von einer Fach­ju­ry bewer­tet zu wer­den. Sie beur­teilt die musi­ka­li­schen Lei­stun­gen, ver­gibt Punk­te und Prei­se und bie­tet im Anschluss an das Wer­tungs­spiel Bera­tungs­ge­sprä­che an. Anmel­dun­gen zu „Jugend musi­ziert“ 2018 sind noch bis zum 15. Novem­ber möglich.

„Jugend musi­ziert“ ist aus­ge­schrie­ben für die Solo-Kate­go­rien Blas­in­stru­men­te, Zupf­in­stru­men­te, Bass (Pop), „Musi­cal“, Orgel und Beson­de­re Instru­men­te (Bag­la­ma, Hack­brett). Ensem­bles kön­nen in den Kate­go­rien „Duo: Kla­vier und ein Streich­in­stru­ment“, „Duo Kunst­lied: Sing­stim­me und Kla­vier“, Schlag­zeug-Ensem­ble, Kla­vier vier­hän­dig und „Beson­de­re Ensem­bles mit Wer­ken der Klas­sik, Roman­tik, Spät­ro­man­tik und Klas­si­schen Moder­ne“ teil­neh­men. Wer mit­ma­chen möch­te, muss ein Vor­spiel­pro­gramm mit Musik aus ver­schie­de­nen Epo­chen vor­be­rei­ten. In der Pop-Kate­go­rie sind selbst­kom­po­nier­te Stücke gefragt. Die Kate­go­rie Musi­cal ver­langt auch Sprech­mo­no­lo­ge und eine Tanz­per­for­mance. Als Prei­se win­ken Urkun­den, Sti­pen­di­en, Kon­zert­auf­trit­te oder Geld­prei­se, die die Part­ner von „Jugend musi­ziert“ ver­ge­ben können.

Das For­mu­lar für die Anmel­dung fin­den Inter­es­sier­te im Inter­net unter www​.jugend​-musi​ziert​.org. Dort ste­hen auch die detail­lier­ten Bedin­gun­gen für die Teil­nah­me in den für 2018 aus­ge­schrie­be­nen Kate­go­rien. Der Wett­be­werb „Jugend musi­ziert“ selbst star­tet im Janu­ar kom­men­den Jah­res. Für die Teil­neh­mer der Stadt und der Land­krei­se Bay­reuth und Kulm­bach ist der Aus­rich­ter die Städ­ti­sche Musik­schu­le in Bay­reuth. Der Regio­nal­wett­be­werb fin­det hier am 27. und 28. Janu­ar 2018 statt. Wer dort einen 1. Preis mit Wei­ter­lei­tung erhält, kann anschlie­ßend im März am Lan­des­wett­be­werb Bay­ern in Regens­burg teil­neh­men. Die ersten Preis­trä­ger aller Bun­des­län­der sind schließ­lich zum Bun­des­wett­be­werb in die Han­se­stadt Lübeck eingeladen.

Der Wett­be­werb „Jugend musi­ziert“ ist das renom­mier­te­ste Musik­för­der­pro­jekt Deutsch­lands. Knapp eine Mil­li­on Kin­der und Jugend­li­che haben in den 55 Jah­ren sei­nes Bestehens bei „Jugend musi­ziert“ mit­ge­macht. Für vie­le von ihnen war dies der erste Schritt in eine erfolg­rei­che Musik­kar­rie­re. Ver­an­stal­tet wird „Jugend musi­ziert“ vom Deut­schen Musik­rat, die Schirm­herr­schaft hat der Bundespräsident.

Schreibe einen Kommentar