Volkshochschule Bayreuth: Vortragsreihe „Die letzten Tage von Pompeji – oder das Ende der Welt?“

Unter dem Motto „Die letzten Tage von Pompeji – oder das Ende der Welt?“ bietet die Volkshochschule Bayreuth in den kommenden Wochen eine Vortragsreihe an. Verbindliche Anmeldung sind bis Donnerstag, 2. November, bei der vhs Bayreuth unter Telefon 0921 50703840 beziehungsweise per Mail an volkshochschule@stadt.bayreuth.de möglich. Seit es Menschen auf der Erde gibt, wird sie immer wieder von verheerenden Naturkatastrophen heimgesucht. Nicht selten stand das Fortbestehen unserer Spezies auf dem Spiel, zerbrachen Hochkulturen oder änderten Völkerwanderungen Wirtschafts- und Sozialstrukturen sowie Ländergrenzen. Die Teilnehmer/innen begleiten Kristin Nürnberger auf eine Reise durch die Menschheitsgeschichte von der Entstehung bis in die frühe Neuzeit und erleben, wie die großen Naturkatastrophen Einfluss auf das Leben unserer Vorfahren nahmen. Die Termine sind Freitag, 10./17. November sowie 1. Dezember, jeweils von 19.30 bis 21 Uhr. Die Teilnahmegebühr beträgt 18,90 Euro.