Neue Prei­se bei den Gäste­füh­run­gen in Forchheim

Ab 01.01. 2018 erhöht die Tou­rist-Infor­ma­ti­on der Stadt Forch­heim die Prei­se für Gästeführungen

Eine erfreu­li­che Ent­wick­lung ver­zeich­net die Tou­rist-Infor­ma­ti­on Forch­heim: Die Nach­fra­ge nach Gäste­füh­run­gen in Forch­heim steigt wei­ter deut­lich an. „In die­sem Jahr möch­ten wir die 1.000er Mar­ke an Gäste­füh­run­gen knacken!“, so Nico Cies­lar, der Lei­ter der Tou­rist-Infor­ma­ti­on. Dem­ge­gen­über ist der Preis für Gäste­füh­run­gen in Forch­heim seit rund fünf Jah­ren gleich geblie­ben. „Nun haben wir uns dazu ent­schlos­sen, die Füh­rungs­ge­büh­ren anzu­pas­sen“, so Cies­lar weiter.

Denn die Stadt­ver­wal­tung stell­te im Ver­gleich fest, dass ande­re Städ­te in der Grö­ßen­ord­nung von Forch­heim deut­lich mehr Geld pro Füh­rung berech­nen: Nico Cies­lar erklärt: „Eine Stadt­füh­rung kostet momen­tan für eine Grup­pe von maxi­mal 30 Per­so­nen bei einer Dau­er von ein­ein­halb Stun­den 45,00 Euro in deut­scher Spra­che und 55,00 Euro in Eng­lisch bzw. Fran­zö­sisch. Ab kom­men­dem Jahr beträgt der Preis 55,00 Euro und auch die fremd­spra­chi­ge Füh­rung zehn Euro mehr.“ Eine Preis­er­hö­hung ist auch im Ange­bot für Ein­zel­per­so­nen vor­ge­se­hen: Bis­her kostet die eben­falls ein­ein­halb­stün­di­ge Füh­rung 8,00 Euro für Fami­li­en, 4,00 Euro für Erwach­se­ne und ermä­ßigt 3,00 Euro. Ab Jah­res­be­ginn wer­den die Prei­se auf 12,00, 6,00 und 5,00 Euro ange­passt. „Dafür bekom­men unse­re Gäste auch Eini­ges gebo­ten“, ist Cies­lar über­zeugt, „unse­re Gäste­füh­rer bie­ten neben der klas­si­schen Stadt­füh­rung zu ver­schie­den­sten The­men­be­rei­chen unse­rer schö­nen Stadt qua­li­ta­tiv hoch­wer­ti­ge Füh­run­gen, wie z. B. unse­re „Bier­kel­ler­füh­rung“ oder die „Unter­welt­füh­rung“ und sogar eine „Genie­ßer­tour“.“

Um hier ech­te Auf­ent­halts­qua­li­tät bie­ten zu kön­nen, legt Cies­lar Wert auf eine nach­hal­ti­ge Aus­bil­dung sei­ner Gäste­füh­rer, die sich auch immer wie­der neu­en The­men zuwen­den: „Damit sich unse­re Gäste­füh­rer ste­tig wei­ter­bil­den kön­nen, bie­ten wir ver­schie­de­ne Schu­lun­gen an, bei­spiels­wei­se zum The­ma „Bier“, „Refor­ma­ti­on“, „30-Jäh­ri­ger Krieg“ und vie­les mehr. Auch das muss finan­ziert wer­den, bringt aber ein­deu­ti­gen Mehr­wert für alle! So kön­nen wir Forch­heim bestens prä­sen­tie­ren und unse­re Gäste neh­men leben­di­ge und viel­fäl­ti­ge Ein­drücke aus unse­rer Königs­stadt mit nach Hause!“

Schreibe einen Kommentar