Ein­bre­cher kamen in den frü­hen Abendstunden

Symbolbild Polizei

LIT­ZEN­DORF, LKR. BAM­BERG. Über ein zer­trüm­mer­tes Fen­ster dran­gen am frü­hen Mitt­woch­abend unbe­kann­te Ein­bre­cher in ein Ein­fa­mi­li­en­haus in Scham­mels­dorf ein. Die Kri­mi­nal­po­li­zei Bam­berg bit­tet um Zeugenhinweise.

Zwi­schen 17 Uhr und 22 Uhr such­ten die Ein­bre­cher am Mitt­woch das Wohn­haus in der Wald­stra­ße in Scham­mels­dorf auf und mach­ten sich gewalt­sam an dem Fen­ster im Erd­ge­schoss des Gebäu­des zu schaf­fen. Nach­dem sie ins Haus gelangt waren, durch­wühl­ten die Unbe­kann­ten die Wohn­räu­me. Dabei erbeu­te­ten sie meh­re­re Schmuck­stücke sowie Bar­geld im Gesamt­wert eines vier­stel­li­gen Euro­be­tra­ges. Anschlie­ßend ent­ka­men die Täter uner­kannt und hin­ter­lie­ßen einen Sach­scha­den von rund 500 Euro.

Einem auf­merk­sa­men Taxi­fah­rer fiel gegen 19.55 Uhr im Bereich der Wald­stra­ße ein grün-bläu­lich lackier­ter Hon­da vom Typ Cou­pe auf, an dem aus­län­di­sche Kenn­zei­chen mit den Anfangs­buch­sta­ben „TC“ oder „SC“ ange­bracht waren. Even­tu­ell steht das Fahr­zeug im Zusam­men­hang mit dem Einbruch.

Die Beam­ten des Fach­kom­mis­sa­ri­ats für Eigen­tums­de­lik­te bit­ten um Mit­hil­fe bei der Fahndung:

  • Wem sind am Mitt­woch oder womög­lich bereits in den Tagen zuvor ver­däch­ti­ge Per­so­nen und/​oder Fahr­zeu­ge in Scham­mels­dorf aufgefallen?
  • Wer kann wei­te­re Hin­wei­se zu dem grün-bläu­lich lackier­ten Hon­da Cou­pe mit aus­län­di­schen Kenn­zei­chen oder des­sen Insas­sen geben?
  • Wer kann sonst sach­dien­li­che Anga­ben zur Auf­klä­rung des Ein­bruchs machen?

Zeu­gen wer­den gebe­ten, sich bei der Kri­po Bam­berg unter der Tel.-Nr. 0951/9129–491 zu melden.

Schreibe einen Kommentar