Bay­reu­ther Dia­lo­ge – Anke Dom­scheit-Berg kommt!

Pro­gramm­än­de­rung bei den Bay­reu­ther Dia­lo­gen: Kon­stan­tin von Notz wird am 28./29.10.2017 für sei­ne Par­tei (Bündnis90/​Die Grü­nen) an Son­die­rungs­ge­sprä­chen in Ber­lin teil­neh­men. Daher kann er – zum gro­ßen Bedau­ern der Ver­an­stal­ter – lei­der nicht zu den Bay­reu­ther Dia­lo­gen kommen.

Die Ver­an­stal­ter feu­en sich aber umso mehr, dass sie statt­des­sen sehr kurz­fri­stig Anke Dom­scheit-Berg gewin­nen konn­ten. Die Akti­vi­stin, Unter­neh­me­rin und Publi­zi­stin enga­giert sich vor allem in den Berei­chen Digi­ta­le Gesell­schaft, Geschlech­ter­ge­rech­tig­keit und “Open Government”, also für die Öff­nung von Regie­rung und Ver­wal­tung gegen­über der Öffent­lich­keit. Am 28.10.2017 dis­ku­tiert sie über den ver­ant­wor­tungs­vol­len Umgang mit Daten.

Mehr zu den Bay­reu­ther Dia­lo­gen fin­den Sie hier: http://​bay​reu​ther​-dia​lo​ge​.de/

Schreibe einen Kommentar