Vortrag “Vom Glück, im 21. Jahrhundert evangelisch zu sein” in Bayreuth

Evangelisches Profil heute

Was macht das evangelische Profil heutzutage aus? Wie gestaltet es sich in Zeiten, in denen der Papst bewundert wird und manche sogar ein konfessionsloses Christentum heraufziehen sehen? Diesen Fragen geht Prof. Dr. Dr. Werner H. Ritter, Theologe aus Bayreuth, am Mittwoch, 25.10. um 19.00 Uhr im Seminarraum im Hof, Richard-Wagner-Str. 24, nach. Im Jahr des Reformationsjubiläums, das als „Christusfest“ intensiv ökumenisch gefeiert wird, zeigt er offen und ehrlich auf, worin er das „Glück, im 21. Jahrhundert evangelisch zu sein“ sieht und was das „Evangelische Profil“ für ihn ausmacht.

Die Veranstaltung findet in Kooperation mit dem Freundeskreis Bayreuth der Evangelischen Akademie Tutzing statt. Der Eintritt ist frei, Spenden sind willkommen.