Die Bam­ber­ger Bot­schaf­ter zu Gast im Bür­ger­haus Lech­ner-Bräu in Baunach

Oberbürgermeister Andreas Starke, Johannes Storath, Deniz Bozkurt, Landrat Johann Kalb, Dr. Martin Schultz, Frank Dennert, Christian Rauh (Quelle: Landratsamt Bamberg)
Oberbürgermeister Andreas Starke, Johannes Storath, Deniz Bozkurt, Landrat Johann Kalb, Dr. Martin Schultz, Frank Dennert, Christian Rauh (Quelle: Landratsamt Bamberg)

Am gest­ri­gen Diens­tag war es wie­der soweit: Das all­jähr­li­che Jah­res­tref­fen des Netz­werks „Bot­schaf­ter für Bam­berg“ fand statt. Die­ses Mal hat­ten Stadt und Land­kreis Bam­berg in das 2013 ein­ge­weih­te Bür­ger­haus Lech­ner-Bräu nach Bau­nach ein­ge­la­den, um fünf wei­te­re Unter­neh­mer in die Rie­ge Bot­schaf­ter für Bam­berg auf­zu­neh­men: Deniz Bozkurt (One More Dienst­lei­stun­gen GmbH – Bam­berg), Frank Den­nert (Veit Den­nert KG – Viereth-Trun­stadt), Chri­sti­an Rauh (Rauh Hydrau­lik GmbH – Bam­berg), Dr. Mar­tin Schultz (Robert Bosch GmbH – Werk Bam­berg) und Johan­nes Sto­rath (Con­fi­se­rie Sto­rath AG – Scheß­litz). Son­ja Wei­gand (Den­scheil­mann + Wel­l­ein GmbH- Bam­berg) und Dr. Veit Den­nert (eben­falls Veit Den­nert KG) waren lei­der verhindert.

Land­rat Johann Kalb und Ober­bür­ger­mei­ster Andre­as Star­ke freu­ten sich über die Bereit­schaft der neu­en Bot­schaf­ter, für Stadt und Land­kreis Bam­berg zu wer­ben. Die Beson­der­heit des Bot­schaf­ter­netz­wer­kes ist sei­ne Bran­chen­of­fen­heit: Hier tref­fen sich Per­sön­lich­kei­ten aus Wirt­schaft, Wis­sen­schaft, Kul­tur und Sport. Alle Bot­schaf­ter und Bot­schaf­te­rin­nen eint die Über­zeu­gung, dass Stadt und Land­kreis Bam­berg über her­aus­ra­gen­de Lebens- und Arbeits­qua­li­tä­ten ver­fü­gen. Die­se Über­zeu­gung spie­gelt sich auch in den neu­en Bot­schaf­ter­fil­men wider: In kur­zen State­ments beken­nen sich eini­ge Bot-schaf­ter stolz für die Regi­on Bam­berg. Die Fil­me wur­den anläss­lich des Jah­res­tref­fens vor­ge­stellt und wer­den dem­nächst auf der Home­page der Bot­schaf­ter für Bam­berg zu fin­den sein.

Über das Pro­jekt „Bot­schaf­ter wer­ben für Bamberg“

2002 haben die Wirt­schafts­för­de­run­gen von Stadt und Land­kreis Bam­berg die Initia­ti­ve „Bot­schaf­ter wer­ben für den Wirt­schafts­raum Bam­berg“ ins Leben geru­fen mit dem Ziel, gemein­sam neue Wege der Ver­mark­tung der Regi­on Bam­berg zu beschrei­ten und Netz­werk­mög­lich­kei­ten zu schaf­fen. Die mitt­ler­wei­le 86 Per­sön­lich­kei­ten haben sich in den ver­gan­ge­nen Jah­ren bereit erklärt, ihre natio­na­len und inter­na­tio­na­len Kon­tak­te zu nut­zen, um als Bot­schaf­ter für die Regi­on Bam­berg zu wer­ben. Mit der Initia­ti­ve soll die Regi­on als begehr­ter Wirt­schafts­stand­ort wei­ter ins Bewusst­sein der Öffent­lich­keit gerückt und die Attrak­ti­vi­tät des Wirt­schafts­rau­mes nach außen getra­gen werden.

Wei­te­re Infor­ma­tio­nen unter www​.bot​schaf​ter​.bam​berg​.de

Schreibe einen Kommentar