30. „Betrieb­li­cher Pfle­ge­kof­fer“ der Wirt­schafts­re­gi­on Bam­berg-Forch­heim für die Spar­kas­se Bamberg

Der Betriebliche Pflegekoffer
Der Betriebliche Pflegekoffer

Der Betrieb­li­che Pfle­ge­kof­fer fei­ert klei­nes Jubiläum!

Wird ein Ange­hö­ri­ger pfle­ge­be­dürf­tig, muss oft der gan­ze All­tag umstruk­tu­riert wer­den. Vor allem für Berufs­tä­ti­ge kön­nen sich hier gro­ße Her­aus­for­de­run­gen ergeben.

Das Netz­werk „WiR. Unter­neh­men Fami­lie“ hat genau für die­se Ziel­grup­pe einen „Betrieb­li­chen Pfle­ge­kof­fer“ ent­wickelt. Anhand der Inhal­te des Kof­fers kön­nen sich die Mit­ar­bei­te­rin­nen und Mit­ar­bei­ter des Unter­neh­mens infor­mie­ren, wel­che Mög­lich­kei­ten und Ansprech­part­ner es in der Regi­on bei einem Pfle­ge­fall in der Fami­lie gibt. Die Spar­kas­se Bam­berg hat nun als bereits 30. Unter­neh­men die­ses Jahr einen „Betrieb­li­chen Pfle­ge­kof­fer“ ent­ge­gen­ge­nom­men. Der Kof­fer beinhal­tet neben Infos zur Betreu­ung von Ange­hö­ri­gen auch Ange­bo­te zur Vor­sor­ge, sowie Tipps zur Erstel­lung einer Pati­en­ten­ver­fü­gung oder einer Pfle­ge­voll­macht. Das Netz­werk will Unter­neh­men damit eine kon­kre­te Hil­fe an die Hand geben, um die betrof­fe­nen Mit­ar­bei­te­rin­nen und Mit­ar­bei­ter zu unter­stüt­zen und zu ent­la­sten. Par­al­lel dazu hat die Wirt­schafts­re­gi­on Bam­berg-Forch­heim 2016 und 2017 bereits Betrieb­li­che Pfle­ge­lot­sen aus­ge­bil­det, die als Ansprech­part­ner in den Unter­neh­men agie­ren. Die 3‑tägige Aus­bil­dung wird in Zusam­men­ar­beit mit regio­na­len Part­nern im Früh­jahr 2018 erneut angeboten.

Wei­te­re Infos und die Mög­lich­keit zur Bestel­lung des Pfle­ge­kof­fers unter www​.wir​-bafo​.de/​d​e​/​i​n​f​o​p​ool

Schreibe einen Kommentar