MdL Gud­run Bren­del-Fischer zur Stra­ßen­aus­bau­för­de­rung in Bayreuth

Der Aus­bau der Seul­bit­zer Stra­ße zwi­schen „Brei­ter Rain“ und „Lenz­stra­ße“ (Kreis­stra­ße BTs 6) wird vom Frei­staat Bay­ern mit einer Zuwen­dung in Höhe von bis zu 595.000 Euro geför­dert. Das ent­spricht einem För­der­satz von 70 % nach Art. 2 des Baye­ri­schen Gemein­de­ver­kehrs­fi­nan­zie­rungs­ge­set­zes. Die­se gute Nach­richt wur­de der Bay­reu­ther CSU-Land­tags­ab­ge­ord­ne­ten Gud­run Bren­del-Fischer auf Nach­fra­ge von Innen­mi­ni­ster Joa­chim Herr­mann mit­ge­teilt. Die Gesamt­ko­sten der bei­den Bau­ab­schnit­te sind mit 1.740.000 Euro ver­an­schlagt, davon sind vor­aus­sicht­lich rund 850.000 Euro zuwen­dungs­fä­hig. Die stell­ver­tre­ten­de CSU-Frak­ti­ons­vor­sit­zen­de im Baye­ri­schen Land­tag Gud­run Bren­del-Fischer begrüßt den Aus­bau der Kreis­stra­ße als Ver­bes­se­rung der dor­ti­gen Verkehrsverhältnisse.

Schreibe einen Kommentar