KIWA­NIS spen­det Geld für histo­ri­sche Spiel­ge­rä­te an den Stadt­ju­gend­ring Bayreuth

Historisches Spielgerät
Historisches Spielgerät

Gro­ße Freu­de beim Stadt­ju­gend­ring Bay­reuth: Am Sams­tag, 23.09.2017, über­gab der KIWA­NIS-Club Bay­reuth-Ober­main eine Spen­de von 1.500 € an die Orga­ni­sa­ti­on. Im Rah­men des Kin­der­fe­stes auf dem Stadt­par­kett nahm Ste­fan Greiß­in­ger, Geschäfts­füh­rer des Stadt­ju­gend­rings Bay­reuth, die Spen­de ent­ge­gen. Mit dem Geld sol­len histo­ri­sche Spiel­ge­rä­te gekauft, restau­riert und gepflegt werden.

Die histo­ri­schen Spiel­ge­rä­te waren bereits bei der Lan­des­gar­ten­schau im letz­ten Jahr im Ein­satz und erfreu­ten sich bei den Kin­dern gro­ßer Beliebt­heit. In Zukunft kön­nen Ver­ei­ne die Spiel­ge­rä­te beim Stadt­ju­gend­ring Bay­reuth aus­lei­hen. Die Kin­der erhal­ten damit einen spie­len­den Ein­blick in die Zeit vor elek­tro­nisch betrie­be­nen Spiel­sa­chen, was sich för­dernd auf ihren natür­li­chen Spiel­trieb auswirkt.

Schreibe einen Kommentar