Sonntagsgedanken: Von wahrer Liebe

Pfarrer Dr. Christian Fuchs

Pfarrer Dr. Christian Fuchs

Ein Mann kämpfte sich mühsam durch das Schneetreiben. Er hatte die Orientierung verloren. Die Kälte lähmte seinen Körper, er drohte zu verzweifeln. Da sah er neben sich ein buckliges Weiblein. Sie hatte weiße Haare, ein von Mühen und alter zerfurchtes Gesicht. Doch sie packte tüchtig zu, zog ihn vorwärts und brachte ihn wieder auf den rechten Pfad. „Wer bist Du?“ wollte der Gerettete wissen. „Ich bin die wahre Liebe“, antwortete die Gefragte. „Liebe habe ich mir ganz anders vorgestellt“, erwiderte der Landwirt. „Du meinst die vielen Verzerrungen und Illusionen der Liebe. Denk doch mal nach: Wer hat Dich unter Mühen zur Welt gebracht? Wer hat Dich als Kind versorgt, hat über Deinen Schlaf gewacht, hat Dich getröstet, wenn Du schreiend aufwachtest oder krank warst? Wer war für Dich da, wenn Du von der Schule heimkamst? Wer hat für Dich das Essen gekocht, Dir bei den Hausaufgaben geholfen? Mit wem konntest Du Dich aussprechen, wenn Du Liebeskummer hattest?“ Mit diesen Fragen ließ sie ihn zurück und wandte sich zum Gehen. „Warum verlässt Du mich jetzt?“ klagte der Mann. „Ich muss jetzt anderen beistehen. Aber verzage nicht, denn ich bin nun in Dir!“ sprach sie und verschwand. Der Mann aber wurde nun ein anderer Mensch. Die Liebe verwandelte ihn, ohne dass er es selbst merkte. Seine Angehörigen, Nachbarn und Freunde aber spürten die Veränderung. Er wurde ruhiger, ausgeglichener, freundlicher, verständnisvoller, hilfsbereiter.

Wir stellen uns unter Liebe häufig nur eine ihrer Seiten vor, nämlich die sexuelle. Liebe aber ist viel mehr. Liebe verlangt vollen Einsatz. Echte Liebe unter den Menschen ist immer ein Geschenk Gottes, Abglanz seiner Liebe zu uns, ein Werk des Heiligen Geistes. Aus eigener Vernunft und Kraft kommen wir nicht weit, was die hohen Scheidungszahlen belegen. Das „Hohe Lied der Liebe“ hat der Apostel Paulus im 13. Kapitel des 1. Korintherbriefes gesungen. Lesen Sie doch mal nach und lassen Sie sich anrühren, mitreißen!

Weitere Sonntagsgedanken

Pfarrer Dr. Christian Fuchs, www.neustadt-aisch-evangelisch.de

Infos zu Christian Karl Fuchs:

  • geb. 04.01.66 in Neustadt/Aisch
  • Studium der evang. Theologie 1985 – 1990 in Neuendettelsau
  • Vikariat in Schornweissach-Vestenbergsgreuth 1993 – 1996
  • Promotion zum Dr. theol. 1995
  • Ordination zum ev. Pfarrer 1996
  • Dienst in Nürnberg/St. Johannis 1996 – 1999
  • seither in Neustadt/Aisch
  • blind