Fahrzeugdiebstahl in Mistelgau gescheitert

MISTELGAU, LKR. BAYREUTH. Beim Versuch einen hochwertigen Audi zu stehlen scheiterten am frühen Dienstagmorgen zwei bislang Unbekannte. Die zwei Männer wurden durch den Eigentümer gestört und flüchteten. Die Kriminalpolizei Bayreuth hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet in diesem Zusammenhang um Hinweise zu einem Fluchtfahrzeug.

Gegen 4 Uhr bemerkte der Besitzer des Sportwagens zwei Männer, die sich an seinem abgestellten Fahrzeug in der Straße „Am Steig“ zu schaffen machten. Kurz darauf ergriffen die mutmaßlichen Diebe zunächst zu Fuß die Flucht und rannten in Richtung Ortsmitte davon. Etwas später sah der Fahrzeugeigentümer die Flüchtigen erneut, als sie auf einem nahegelegenen Firmenparkplatz in einen schwarzen VW Golf Variant mit Kennzeichen aus dem Zulassungsbereich Bautzen (BZ) stiegen und in Richtung Eckersdorf davon fuhren. Fahndungsmaßnahmen durch mehrere Polizeistreifen blieben ohne Ergebnis. Wie sich später herausstellte, hatten die Unbekannten den Audi bereits geöffnet.