Ein­bre­cher erbeu­ten Ziga­ret­ten und Bargeld

KULM­BACH. Ziga­ret­ten im fünf­stel­li­gen Wert und meh­re­re hun­dert Euro Bar­geld ent­wen­de­ten am ver­gan­ge­nen Wochen­en­de unbe­kann­te Ein­bre­cher aus einem Tabak­la­den in einem Ver­brau­cher­markt. Zudem ent­stand beträcht­li­cher Sach­scha­den. Die Kri­mi­nal­po­li­zei Bay­reuth hat die Ermitt­lun­gen auf­ge­nom­men und sucht nach Zeugen.

Im Zeit­raum von Sams­tag­abend, 21 Uhr, bis Mon­tag­früh, 6 Uhr, sind die Ein­bre­cher über das Dach des Ver­brau­cher­mark­tes in der Albert-Ruck­de­schel-Stra­ße in das Gebäu­de gelangt. Dort ent­wen­de­ten sie aus dem im Markt inte­grier­ten Laden eine gro­ße Men­ge an Tabak­wa­ren sowie eini­ge hun­dert Euro Bar­geld. Mit ihrer Beu­te ent­ka­men die Unbe­kann­ten uner­kannt. Sie hin­ter­lie­ßen zudem einen Sach­scha­den von zir­ka 10.000 Euro.

Im Zuge der Ermitt­lun­gen bit­tet die Kri­mi­nal­po­li­zei um Zeugenhinweise:

  • Wer hat im Tat­zeit­raum in der Albrecht-Ruck­de­schel-Stra­ße ver­däch­ti­ge Per­so­nen und/​oder Fahr­zeu­ge gesehen?
  • Wer hat von dort unge­wöhn­li­che Geräu­sche wahrgenommen?

Zeu­gen­hin­wei­se nimmt die Kri­po Bay­reuth unter der Tel.-Nr. 0921/506–0 entgegen

Schreibe einen Kommentar