„Selbstbehauptungstraining für Mädchen“ – Aktion des KJR Forchheim

Lernen, sich zu behaupten – leichter gesagt, als getan. Was tun, wenn man angegriffen wird? Egal, ob in der Schule, auf öffentlichen Plätzen, verbal oder körperlich! Oftmals weiß man nicht, wie man damit umgehen soll bzw. sich verteidigen kann, ohne auch dem Anderen weh zu tun.
Teste es aus und komm zum Selbstbehauptungstraining am 18. + 19. November 2017 beim Kreisjugendring Forchheim – manchmal ist es einfacher, als man denkt, sich zu behaupten und selbstbewusst aufzutreten!

Unter der Leitung einer ausgebildeten Selbstbehauptungstrainerin bieten wir den Mädchen im Alter von 12 – 14 Jahren im geschützten Rahmen an, ihre eigene Kraft kennen und einschätzen zu lernen. Themen wie „Nein sagen“, „Grenzen setzen“ und Elemente der Selbstverteidigung sind hier ebenso Inhalt wie Kampf- und Raufspiele.

Der Kurs findet an beiden Tagen jeweils von 10.00 – 17.00 im Kreisjugendring Forchheim in der Löschwöhrdstraße 5 statt. Die Kosten belaufen sich auf 40 € pro Teilnehmerin. Für den Kurs benötigt jede Teilnehmerin eine Decke, dicke Socken und Proviant an beiden Tagen. Für frisches Obst zwischendrin und Getränke ist gesorgt.

Die Anmeldung ist bis spätestens 03.11.17 schriftlich beim Kreisjugendring Forchheim (Löschwöhrdstraße 5, 91301 Forchheim) oder online auf der Homepage (www.kjr-forchheim.de) möglich. Falls Sie Fragen bezüglich des Kurses oder zur Anmeldung haben, können Sie sich gerne unter der Telefonnummer 09191/7388-0 an uns wenden.

Auf einen spannenden Kurs mit euch mit vielen interessanten und hilfreichen Tricks freut sich

Schreibe einen Kommentar