Blick über den Zaun: 10. Schein­fel­der Holz­tag 2017

Am Sonn­tag, den 15. Okto­ber 2017 fin­det nun schon zum 10. Mal der Holz­tag in Schein­feld (Land­kreis Neu­stadt­/A­isch-Bad Winds­heim) statt. Rund 200 Fach­aus­stel­ler aus den Berei­chen Holz­kunst und Holz­hand­werk sowie Forst prä­sen­tie­ren die brei­te Welt eines wie­der­ent­deck­ten Werk­stoffs. Vom Holz­schmuck bis zum Har­ve­ster, von der Bril­le bis zur mobi­len Sau­na aus hei­mi­schen Höl­zern reicht das Ange­bot der Drechs­ler, Schrei­ner, Zim­me­rer, Par­kett­le­ger, Gärt­ner, För­ster und vie­ler ande­re Aus­stel­ler. Die Mes­se selbst beginnt um 11:00 Uhr und endet um 17:00 Uhr, sie geht vom Fest­platz der Stadt beim Warm­was­ser-Frei­bad bis in die bei­den Turn­hal­len des Gymnasium-Areals.

Eröff­net wird der Holz­tag bereits am Vor­abend um 16 Uhr an der Jah­res­baum­al­lee der Stadt: Unter Bei­sein von Hel­mut Brun­ner, Bay­er. Sta­at­mi­ni­ster für Ernäh­rung, Land­wirt­schaft und For­sten wird eine Fich­te als Baum des Jah­res 2017 gepflanzt. Die amtie­ren­de und die neue Schein­fel­der Holz­fee sowie zahl­rei­che Hohei­ten aus der Regi­on geben sich eben­falls die Ehre.

Ziel der nach Aus­stel­ler­zahl größ­ten öffent­li­chen Lei­stungs­schau zum The­ma Holz in Fran­ken und ver­mut­lich in ganz Bay­ern war und ist es, einem brei­ten Publi­kum die Fas­zi­na­ti­on eines eben­so alten wie neu­en Roh­stof­fes, die facet­ten­rei­chen Ein­satz­mög­lich­kei­ten und die leben­di­ge Ästhe­tik von Holz zu zei­gen. Für Forst­be­schäf­tig­te und Holz­ver­ar­bei­ter, aber auch für jeden ande­ren Holz­lieb­ha­ber ist der Holz­tag ein fester Ter­min geworden.

Info: www​.schein​feld​.de/​v​e​r​a​n​s​t​a​l​t​u​n​gen

Schreibe einen Kommentar