Geldbeutel aus Handtasche gestohlen

BAMBERG. Bargeld und Scheckkarten erbeutete ein unbekannter Täter als er Montagvormittag in der Innenstadt den Geldbeutel einer 59-Jährigen aus ihrer Handtasche entwendete. Dazu übernahm die Kripo Bamberg die Ermittlungen.

Am Montag gegen 11.15 Uhr steckte die Dame nach dem Bezahlen in einem Geschäft in der Luitpoldstraße ihren Geldbeutel in ihre Handtasche und zog den Reißverschluss zu. Als sie kurz darauf an einer nahegelegenen Bushaltestelle ihren Fahrschein aus der Tasche nehmen wollte, bemerkte sie, dass diese offen war und der Geldbeutel fehlte. Darin befanden sich neben Bargeld im niedrigen dreistelligen Bereich auch verschiedene Kreditkarten und ihr Fahrschein. Die Dame hat von dem dreisten Diebstahl nichts mitbekommen und kann keine Angaben zum Täter machen.

Das Fachkommissariat für Eigentumsdelikte der Kripo Bamberg hat die Ermittlungen übernommen und bittet unter der Tel.-Nr. 0951/9129-491 um Hinweise aus der Bevölkerung.