Absol­ven­ten der Kli­ni­kum Bay­reuth GmbH fei­ern ihren Abschluss

Sie stärken die Pflege: Absolventen der Klinikum Bayreuth GmbH
Sie stärken die Pflege: Absolventen der Klinikum Bayreuth GmbH

Alle haben bestan­den: 24 exami­nier­te Gesund­heits- und Kran­ken­pfle­ge­rin­nen und ein Gesund­heits- und Kran­ken­pfle­ger erhiel­ten jetzt ihr Abschluss­zeug­nis­se. Sie haben die drei­jäh­ri­ge Aus­bil­dung an der Berufs­fach­schu­le für Kran­ken­pfle­ge der Kli­ni­kum Bay­reuth GmbH erfolg­reich absol­viert. Der Groß­teil der Absol­ven­ten bleibt an der Kli­ni­kum Bay­reuth GmbH und stärkt die Pflege.

„Kli­ni­ken müs­sen sich um Aus­bil­dung bemü­hen. Das ist ein ent­schei­den­der Erfolgs­fak­tor für die Zukunft der Unter­neh­men“, sag­te der stell­ver­tre­ten­de Lei­ter der Berufs­fach­schu­le für Kran­ken­pfle­ge, Ste­fan Höfer, bei der Ver­ab­schie­dung des Kur­ses 2014/17. Pfle­ge­di­rek­to­rin Ange­la Dzyck freu­te sich über die Stär­kung der Pfle­ge – sowohl quan­ti­ta­tiv als auch qua­li­ta­tiv. Die Absol­ven­ten des Kur­ses ver­füg­ten über ein Wis­sen, das dem aktu­ell­sten wis­sen­schaft­li­chen Stand ent­spricht. „Bewah­ren Sie sich Ihre Empa­thie, aber wah­ren Sie auch die pro­fes­sio­nel­le Distanz“, riet sie den Gesund­heits- und Krankenpflegekräften.

Die Vor­sit­zen­de des För­der­ver­eins „Ver­eint Ler­nen und Pfle­gen“, Mari­an­ne Ban­se, sprach von einem aus­ge­spro­chen lei­stungs­fä­hi­gen Kurs. Auf den Abschluss­zeug­nis­sen von sechs Absol­ven­tin­nen steht eine Eins vor dem Kom­ma. Bei den Examens­prü­fun­gen schnit­ten Sabi­ne Jung­bau­er, Cari­na Frank und Dana Pühl am besten ab.

Schreibe einen Kommentar