Kon­zert mit “Rek­ken­ze Brass” in Streit­berg und Ebermannstadt

"Rekkenze Brass"

“Rek­ken­ze Brass”

3Klang. So lau­tet das aktu­el­le Pro­gramm von “Rek­ken­ze Brass”, einem Blech­blä­ser-Ensem­ble aus Hof. Die­ses hat sich zur Auf­ga­be gemacht, unter ande­rem Men­schen in Alten- und Pfle­ge­ein­rich­tun­gen mit­tels eines Live­kon­zer­tes am kul­tu­rel­len Leben teil­ha­ben zu las­sen. Die fünf Musi­ker, deren Spiel laut Neu­er Zür­cher Zei­tung “per­fek­tes Hand­werk, ein nicht min­der voll­kom­me­nes Gefühl für das Ensem­ble­spiel, viel musi­ka­li­sche Spon­ta­nei­tät und gro­ße Freu­de am musi­ka­li­schen Scha­ber­nack” kenn­zeich­nen, spie­len – getra­gen vom Bezirk Ober­fran­ken und unter­stützt von der Ober­fran­ken­stif­tung – am Mitt­woch, 4. Okto­ber zwei Kon­zer­te in den Ein­rich­tun­gen des Dia­ko­ni­schen Wer­kes Bam­berg-Forch­heim in Streit­berg und Ebermannstadt.

Die knapp ein­stün­di­gen Kon­zer­te begin­nen im Senio­ren­zen­trum Mar­tin Luther am Streit­ber­ger Berg 16 in Streit­berg um 11.15 Uhr und vor­her im Café Bel­li­ni des Senio­ren­zen­trums Frän­ki­sche Schweiz in der Bahn­hof­stra­ße 14 in Eber­mann­stadt um 9.45 Uhr. Inter­es­sier­te Besu­cher sind selbst­ver­ständ­lich ger­ne ein­ge­la­den. Der Ein­tritt ist frei.

Schreibe einen Kommentar