Neu­jahrs­kon­zert 2018 mit dem Alt-Wie­ner Strauss-Ensem­ble in Bayreuth

Kar­ten­vor­ver­kauf star­tet am 4. Oktober

Die Stadt Bay­reuth lädt zu Beginn des kom­men­den Jah­res wie­der zu ihrem tra­di­tio­nel­len Neu­jahrs­kon­zert ein. Am 5. Janu­ar 2018 gastiert im Evan­ge­li­schen Gemein­de­haus das als Garant für musi­ka­li­schen Hoch­ge­nuss und gute Lau­ne bekann­te Alt-Wie­ner Strauss-Ensem­ble unter der Lei­tung von Ralph Kul­ling. Die Mode­ra­ti­on des Kon­zert­abends über­nimmt Dr. Edu­ard Strauss gemein­sam mit sei­nem Sohn Tho­mas. Das Publi­kum darf sich schon jetzt auf bekann­te und belieb­te Melo­dien aus zeit­lo­sen Ope­ret­ten, auf Pol­kas und natür­lich auf den Wie­ner Wal­zer freuen.

Victoria Kunze

Vic­to­ria Kunze

Einer wei­te­ren schö­nen Tra­di­ti­on fol­gend, wird das Alt-Wie­ner Strauss-Ensem­ble wie­der von einer Soli­stin beglei­tet. Die Sopra­ni­stin Vic­to­ria Kun­ze ist gebür­ti­ge Bam­ber­ge­rin und begann ihr Stu­di­um an der Hoch­schu­le für Musik Saar­brücken in Gesang und Musik­thea­ter, Har­fe sowie Ele­men­ta­re Musik­päd­ago­gik. Seit 2015 setzt sie ihr „Master Oper“-Studium an der Opern­schu­le in Stutt­gart fort. Ihr Opern­de­büt gab sie 2013 als Zer­li­na in „Don Gio­van­ni“ bei der Som­mer Oper Bam­berg. 2015 gastier­te sie bei den Bam­ber­ger Sym­pho­ni­kern in der Rol­le der Noxe in Leo­nard Bern­steins „Peter Pan“.

Kar­ten für das Neu­jahrs­kon­zert sind ab Mitt­woch, 4. Okto­ber, an der Thea­ter­kas­se Bay­reuth, Opern­stra­ße 22 (geöff­net: Mon­tag bis Frei­tag von 10 bis 17 Uhr, Sams­tag von 10 bis 14 Uhr), Tele­fon 0921 69001, Fax 0921 885777 oder E‑Mail: theaterkasse@​bayreuth-​tourismus.​de, erhält­lich. Inha­ber eines Schwer­be­hin­der­ten­aus­wei­ses erhal­ten 50 Pro­zent Ermäßigung.

Schreibe einen Kommentar