Künst­ler­treff im Schloss Sassanfahrt

Acht Künst­ler ent­wickeln Skulp­tu­ren für den Main-Donau-Kanal

Am Sonn­tag den 24.09.2017 beginnt das ein­wö­chi­ge Künst­ler­sym­po­si­um „Kunst­be­geg­nun­gen am Kanal“ mit einem Künst­ler­treff im Schloss Sas­s­an­fahrt. Acht pro­fes­sio­nel­le Künst­ler aus vier euro­päi­schen Län­dern sind ein­ge­la­den Skulp­tu­ren für acht ver­schie­de­ne Stand­or­te am Main-Donau-Kanal zwi­schen Bam­berg und Eggols­heim zu ent­wer­fen. Kura­to­rin und Bam­ber­ger Bild­haue­rin Rosa Brun­ner stellt dort die Künst­ler nicht nur vor, son­dern gibt auch die Stand­or­te am Main-Donau-Kanal bekannt, die den jewei­li­gen Künst­ler zuge­ord­net wer­den. Im Vor­feld wur­den bereits zusam­men mit den am Kanal gele­ge­nen Gemein­den Stand­or­te aus­ge­sucht, die die Geschich­te und Eigen­hei­ten des Kanals und der umlie­gen­den Land­schaft in beson­de­rer Wei­se her­aus­stel­len. In der Woche vom 24.9. bis zum 30.09.2017 bezie­hen die Künst­ler ihre Ate­lier­räu­me im Schloss Sas­s­an­fahrt und erar­bei­ten einen ort­spe­zi­fi­schen Ent­wurf für eine Skulp­tur mit dem The­ma „verbinden/​/​trennen“. Zwi­schen 10 und 16 Uhr sind die Ate­liers auch für Besu­cher geöff­net. Aus­ge­stellt wer­den die Ent­wür­fe am Sams­tag 30.09.2017 zwi­schen Alten­dorf und Strul­len­dorf direkt auf dem Kanal­damm als „Inter­na­tio­na­le Kunst­mei­le“ von 14 bis 17Uhr. Die „Kunst­be­geg­nun­gen am Kanal“ sind Teil der 1. Inter­na­tio­na­len Woche des Land­krei­ses Bamberg.

Wei­te­re Infor­ma­tio­nen zu den Kunst­be­geg­nun­gen am Kanal unter: www​.fluss​pa​ra​dies​-fran​ken​.de

Schreibe einen Kommentar