Zuwendung in Höhe von 1.640.000 Euro für Neuerrichtung einer Fußgängerunterführung am Bahnsteigzugang Zapfendorf

„1.640.000 Euro für die Neuerrichtung einer Fußgängerunterführung am Bahnsteigzugang Zapfendorf ist eine fantastische Förderung für unsere Region. Darüber freue ich mich mit allen Bürgerinnen und Bürgern der Gemeinde Zapfendorf“, so Landtagsabgeordneter Heinrich Rudrof, Mitglied im Ausschuss für Staatshaushalt und Finanzfragen.

Von den veranschlagten Gesamtkosten in Höhe von 3.000.000,– Euro werden voraussichtlich ca. 2.050.000,– Euro zuwendungsfähig sein. Hierzu werden nach Art. 2 BayGVFG auf der Grundlage eines Förderungssatzes von 80 % Zuwendungen bis zu 1.640.000,– Euro in Aussicht gestellt teilte Innenminister Joachim Herrmann, MdL, MdL Heinrich Rudrof mit.

Schreibe einen Kommentar