Zuwen­dung in Höhe von 1.640.000 Euro für Neu­errich­tung einer Fuß­gän­ger­un­ter­füh­rung am Bahn­steig­zu­gang Zapfendorf

„1.640.000 Euro für die Neu­errich­tung einer Fuß­gän­ger­un­ter­füh­rung am Bahn­steig­zu­gang Zap­fen­dorf ist eine fan­ta­sti­sche För­de­rung für unse­re Regi­on. Dar­über freue ich mich mit allen Bür­ge­rin­nen und Bür­gern der Gemein­de Zap­fen­dorf“, so Land­tags­ab­ge­ord­ne­ter Hein­rich Rudrof, Mit­glied im Aus­schuss für Staats­haus­halt und Finanzfragen.

Von den ver­an­schlag­ten Gesamt­ko­sten in Höhe von 3.000.000,– Euro wer­den vor­aus­sicht­lich ca. 2.050.000,– Euro zuwen­dungs­fä­hig sein. Hier­zu wer­den nach Art. 2 BayGVFG auf der Grund­la­ge eines För­de­rungs­sat­zes von 80 % Zuwen­dun­gen bis zu 1.640.000,– Euro in Aus­sicht gestellt teil­te Innen­mi­ni­ster Joa­chim Herr­mann, MdL, MdL Hein­rich Rudrof mit.

Schreibe einen Kommentar