Land­kreis Bam­berg sam­melt „gefähr­li­che Abfäl­le“ – Stand­ort­ver­le­gung „Strul­len­dorf“

Wie der Land­kreis Bam­berg bereits kürz­lich infor­miert hat, beginnt am 16. Sep­tem­ber 2017 die letz­te dies­jäh­ri­ge Sam­mel­tour für „gefähr­li­che Abfälle“.

Im Hin­blick auf den Sam­mel­ter­min „23. Sep­tem­ber 2017“ hat sich nun jedoch eine Stand­or­t­än­de­rung erge­ben: Die Gemein­de­ver­wal­tung Strul­len­dorf teilt mit, dass die Fahr­zeu­ge des Ent­sor­gungs­dienst­lei­sters auf­grund einer Par­al­lel­ver­an­stal­tung nicht an der Haupt­s­moor­stra­ße son­dern statt­des­sen am Gemein­de­bau­hof (96129 Strul­len­dorf, Forch­hei­mer Stra­ße 32) bereit ste­hen. Unver­än­dert bleibt jedoch die Stand­zeit (14:05 – 15:35 Uhr).

Bei Fra­gen ste­hen die Mit­ar­bei­ter des Fach­be­reichs Abfall­wirt­schaft unter den Ruf­num­mern 0951/85–706 bzw. 85–708 sehr ger­ne zur Verfügung.

Schreibe einen Kommentar