Bay­reu­ther Senio­ren­amt bie­tet Senio­ren­rei­se nach Prag

Das Senio­ren­amt der Stadt Bay­reuth bie­tet vom 6. bis 8. Okto­ber eine Senio­ren­fahrt in die tsche­chi­sche Metro­po­le Prag an. Sie steht unter der Lei­tung von Stadt­rat Pro­fes­sor Dr. Wer­ner Grü­nin­ger. In Prag, mit des­sen 6. Stadt­be­zirk die Stadt Bay­reuth eine Part­ner­schaft unter­hält, wer­den das Schloss Konopiš­tě und die Pra­ger Burg besich­tigt, ein deutsch­spra­chi­ger Stadt­füh­rer beglei­tet durch das histo­ri­sche Vier­tel. Der Wen­zels­platz, das alte Rat­haus, das gol­de­ne Gäss­chen sowie die welt­be­rühm­te Karls­brücke sind wei­te­re Sta­tio­nen. Höhe­punkt der Rei­se ist eine Mol­dau-Schiff­fahrt inklu­si­ve Abend­essen. Die Unter­brin­gung der Rei­se­teil­neh­mer erfolgt in einem zen­tral gele­ge­nen Drei-Ster­ne-Hotel. Für wei­te­re Infor­ma­tio­nen steht das Senio­ren­amt zur Ver­fü­gung. Anmel­dun­gen sind noch bis Mitt­woch, 30. August, tele­fo­nisch unter 0921 251619 oder direkt beim Senio­ren­amt im Neu­en Rat­haus, Luit­pold­platz 13, 5. Ober­ge­schoss, Zim­mer 500, möglich.

Schreibe einen Kommentar