Fahr­plan­än­de­rung bei der Bus­li­nie 216 in Kersbach

Wegen der Auf­nah­me des Betrie­bes am neu­en S‑Bahnsteig im Bahn­hof Ker­s­bach haben Fahr­gä­ste nun dort ab 28. August einen län­ge­ren Fuß­weg vom Bus­halt auf der Brücke über den pro­vi­so­ri­schen Abgang zum Feld­weg süd­lich der Brücke zum neu­en Bahn­steig in Rich­tung Bam­berg bzw. noch wei­ter zur Unter­füh­rung in Rich­tung Nürn­berg. Die­ser Zustand wird vor­aus­sicht­lich 4 bis 6 Wochen andauern.

Denn ent­ge­gen der ursprüng­li­chen Pla­nun­gen konn­te der neue Bus­halt am Bahn­hof Ker­s­bach wegen Bau­zeit­ver­zö­ge­run­gen bei der DB Netz AG nicht bis Inbe­trieb­nah­me des Bahn­stei­ges her­ge­stellt werden.

Um Fahr­gä­sten zur S‑Bahn zumin­dest eine fahr­plan­mä­ßig pünkt­li­che Ankunft der Bus­li­nie 216 am S‑Bahnhalt Ker­s­bach zu gewähr­lei­sten, müs­sen Zeit­ein­spa­run­gen an ande­rer Stel­le erzielt wer­den. Daher kann die der­zei­ti­ge Ersatz­hal­te­stel­le „Simon-Hege­le-Str.“ stadt­ein­wärts ab die­sem Zeit­punkt nicht mehr bedient wer­den. Ersatz­halt ist die Hal­te­stel­le „OBI“.

Stadt­aus­wärts wird die Ersatz-Hal­te­stel­le „Simon-Hege­le-Str.“ wei­ter angefahren.

Fahr­gä­ste wer­den gebe­ten sich ab Mon­tag, 28. August, dar­auf einzustellen.

Schreibe einen Kommentar