Trauerweg im Bayreuther Landesgartenschaugelände

Mit der Trauer auf dem Weg sein: Im Rahmen des „Ökumenischen Trauercafés“ findet am Mittwoch, 9. August, ein gemeinsamer Trauerweg statt. Treffpunkt ist um 16.00 Uhr auf dem Parkplatz am Volksfestplatz. Von dort aus führt der gemeinsame Gang über das Gelände der ehemaligen Landesgartenschau. Immer wieder hören die Teilnehmenden dabei Texte, die sie auf ihrem Weg begleiten sollen. Es ist Zeit zum Nachdenken, zum Austausch miteinander und mit den Trauerbegleitern Elisabeth Nürnberger und Bernhard Sparrer. Der Nachmittag klingt in einem Gasthaus aus. Das “Ökumenische Trauercafé“ ist ein Angebot des Evangelischen Bildungswerks Bayreuth und der Katholischen Erwachsenenbildung Bayreuth.