Stadt Forch­heim: Neue Genie­ßer­tou­ren durch die Alt­stadt

Ler­nen Sie die Königs­stadt Forch­heim bei einer der näch­sten Genie­ßer­tou­ren von ihrer kuli­na­ri­schen Sei­te ken­nen

Las­sen Sie sich von den Forch­hei­mer Gau­men­freu­den ver­wöh­nen! An jedem 2. Sams­tag im Monat um 10.30 Uhr und jeden 3. Sonn­tag im Monat um 15.30 Uhr gibt es eine Genie­ßer­tour. Bis­her hat die Tou­rist-Infor­ma­ti­on ein­mal im Monat eine Genuss­füh­rung ange­bo­ten. Ab jetzt gibt es zwei Ter­mi­ne und mehr Gastro­no­mie­be­trie­be sind dabei. Grup­pen ab acht Per­so­nen kön­nen die Tour jeder­zeit buchen.

Wäh­rend der Genie­ßer­tour ler­nen Sie die Königs­stadt von ihrer kuli­na­ri­schen Sei­te ken­nen. „Wir ver­bin­den bei die­ser Gäste­füh­rung Genuss mit Kul­tur und gar­nie­ren Ihnen einen gemüt­li­chen Spa­zier­gang durch unse­re Alt­stadt mit appe­tit­li­chen Zwi­schen­stopps“, so Nico Cies­lar, Lei­ter der Tou­rist-Infor­ma­ti­on. Bei die­sen Zwi­schen­stopps wer­den Regio­nal­pro­duk­te wie das Forch­hei­mer Urräd­la, Fisch­spe­zia­li­tä­ten, haus­ge­mach­ter Flamm­ku­chen mit Forel­le oder auch Frän­ki­sche Brat­wür­ste mit Forch­hei­mer Bier gereicht. Zu den Spe­zia­li­tä­ten aus der Genuss­re­gi­on Ober­fran­ken erhal­ten die Gäste inter­es­san­te Infor­ma­tio­nen vom Gäste­füh­rer. Eine Anmel­dung ist bei der Tou­rist-Infor­ma­ti­on unter Tel. 09191 714–338 erfor­der­lich. Kosten: 35,00 € pro Per­son.

Fol­gen­de Betrie­be betei­li­gen sich an der Genie­ßer­tour: Kaf­fee­rö­ste­rei Bogatz, Fein­kost Karn­baum, Braue­rei-Gast­stät­te Hebendanz, Stadt­lock­al, Gast­haus Fäss­la, Flamm­ku­chen-Häus­le Alte Wache und Park­ca­fe. Wäh­rend einer Füh­rung wer­den immer drei Betrie­be besucht.

Schreibe einen Kommentar