Forchheim: Neue Öffnungszeiten und eine Verlängerung für den Kaiserstrand

Der Kaiserstrand in Forchheim. Foto: Kilian Reil
Der Kaiserstrand in Forchheim. Foto: Kilian Reil

Nun steht es fest: Der Kaiserstrand wird nach dem Annafest ab dem 3. August noch einmal seine Pforten öffnen. Bis Mitte September wird der Strandbetrieb weitergehen. Bereits ab kommender Woche treten neue Öffnungszeiten in Kraft, um sich auf die starken Tage zu konzentrieren: Donnerstag und Freitag von 16 bis 22 Uhr, am Wochenende von 14 bis 22 Uhr.

Auf Wunsch vieler Strandbesucher und nach reifl icher Überlegung haben die Veranstalter beschlossen, den Kaiserstrand nach dem Annafest am 3. August wieder zu eröffnen. Derzeit ist der Betrieb bis Mitte September geplant. „Das hängt natürlich auch vom Wetter ab – wir hoffen auf einen goldenen Herbst“, so Jan-Peter Dinger (DINGER + BOUBAKER GmbH). Außerdem werden bereits ab kommender Woche die Öffnungszeiten angepasst. Jan-Peter Dinger erklärt: „Es gibt natürlich schwache und starke Tage. Die Entscheidung für die Verlängerung erfordert auch eine Konzentration auf Donnerstag und Freitag von 16 bis 22 Uhr, am Wochenende machen wir schon um 14 Uhr auf“. In Kraft tritt die Änderung ab sofort. Vor dem Annafest ist der Kaiserstrand also noch bis zum 9. Jui sowie vom 13. bis 16. Juli geöffnet.

Sonne, Sand, Kaierstrand – das Projekt

Mit dem Strandareal mitten in Forchheim ist ein neuer, attraktiver Ort zum Entspannen für die Bürger der Stadt und der Region entstanden. Das gepfl egte Ambiente des historischen Stadtkerns von Forchheim führt sich in der Wohlfühlatmosphäre des Kaiserstrandes fort. Kulinarischer Urlaubsgenuss trifft auf fürstbischöfl iches Schloss – damit ist das Projekt einzigartig und stellt einen außergewöhnlichen, bürgernahen Treffpunkt für jedermann dar – ob für Familien, Studenten oder Geschäftsleute, Heimurlauber oder Touristen. Mit einer Kombination aus Erlebnis, Emotion und Kultur lockt die Sommerveranstaltung in Forchheim auch als Ausgangspunkt, Rastplatz oder Ziel für Wanderungen, Radtouren oder Schifffahrten und hat das Potential als Touristenmagnet für den gesamten Standort zu fungieren. Die unmittelbare Nähe zu den angrenzenden Museen knüpft das Projekt an die lokalen historischen Kulturangebote.

Große Getränkeauswahl und Flammkuchen sorgen für das leibliche Wohl

Auf der Karte des Kaiserstrandes finden sich neben zahlreichen Bieren des Titelsponsors Mönchshof unter anderem ein vielseitiges Sortiment an ausgewählten Weinen, Cocktails und alkoholfreie Erfrischungsgetränke. Darüber hinaus werden Eis und Eisgetränke sowie Kaffeespezialitäten angeboten. Eine Cocktail-Happy-Hour lockt täglich außer samstags um 1719 Uhr. Leckere Flammkuchen aus dem Ofen in vier verschiedenen Sorten, zusätzlich ein „Flammkuchen der Woche“ und eine süße Kreation für die kleinen Gäste stehen auf der Speisekarte.

Reservierungen für Gruppen und Feiern

Die Pagodenzelte mit gemütlichen Loungemöbeln können nach Absprache reserviert werden. Infos und Reservierung: +49 9131 927 0084-0 oder info@kaiserstrand.de

Öffnungszeiten

Bis 9. Juli, 13.-16. Juli sowie 3. August bis Mitte September 2017 Do+Fr 16-22 Uhr, Sa+So 14-22 Uhr

Es besteht für Besucher des Kaiserstrandes kein Verzehrzwang und es werden keine Eintrittsgelder erhoben. Das Mitbringen von Speisen und Getränke ist jedoch nicht gewünscht.

Alle weiteren Informationen: www.kaiserstrand.de Facebook.com/Kaiserstrandforchheim

Die Veranstalter

Die DINGER+BOUBAKER GmbH bündelt 10-jährige Eventerfahrung der Veranstalter Jan-Peter Dinger und Ines Boubaker, die bereits seit 2014 für den SchlossStrand Erlangen verantwortlich sind und zudem u.a. die OpenAir-Konzerte „Klassik am See“ und „Jazz am See“ am Dechsendorfer Weiher betreuen.

Schreibe einen Kommentar