Museumsmittwoch: „Feuer, Met und Hexensalbe“ im Pfalzmuseum Forchheim

Foto: Pfalzmuseum Forchheim

Foto: Pfalzmuseum Forchheim

Eine packende Reise durch die Jahrhunderte erwartet die Besucher des Pfalzmuseums Forchheim am Mittwochabend, den 05. Juli 2017 um 19:00 Uhr mit der spannenden Sonderführung „Feuer, Met und Hexensalbe“. Für alle, die die Gelegenheit nutzen möchten, nach der Arbeit noch ein Abstecher ins Museum zu machen, ist ab sofort die Voranmeldung im Pfalzmuseum möglich. Die Führungsgebühr beträgt 5,00 € pro Person.

Wie lebte, liebte und starb das einfache Volk, als Dämonen und Hexen noch die Erde bevölkerten? Der Museumsführer von Agil Bamberg begrüßt seine Gäste mit Met, dem Willkommensgruß aus dem Trinkhorn. Er nimmt die Teilnehmer mit auf eine packende Reise durch die Jahrhunderte: Werden Sie selbst zur adligen Dame oder zum einfachen Bauern! Authentische Requisiten und eigenes Erproben lassen eine Zeit aufleben, in der das Wasser noch vom Brunnen geholt und mit dem Feuerschläger die Herdglut entfacht werden musste. Freuen Sie sich auf zwei Stunden erlebte Geschichte!

Für die beliebte Serie der Mittwochsführungen öffnet das Pfalzmuseum einmal im Monat am Abend die Türen. An diesen speziellen Terminen werden den Besuchern besondere Experten- und Erlebnisführungen durch die Sammlungen geboten. Nach dem Museumsbesuch kann dann der Abend mit einem gemütlichen Kneipen- oder Restaurantbesuch fortgesetzt werden.

Eine Voranmeldung im Pfalzmuseum ist erforderlich (Pfalzmuseum Forchheim, Kapellenstr. 16, 91301 Forchheim, Tel.: 09191 714 327; -384; 326; Fax: 09191 714 375; E-Mail: kaiserpfalz@forchheim.de; Web: www.kaiserpfalz.forchheim.de).

Pfalzmuseum Forchheim: Eine packende Reise durch die Jahrhunderte

  • 05. Juli 2017, 19:00 Uhr
  • Führungsgebühr: 5,00 € pro Person
  • Pfalzmuseum Forchheim, Kapellenstr. 16, 91301 Forchheim

Folgende weitere Mittwochabendführungen sind in diesem Jahr noch vorgesehen:

  • 09.08.2017, 19:00 Uhr (5,00 € pro Person): „Als Adam grub und Eva spann… – Die gesellschaftliche Stellung der Frau“
  • 20.09.2017, 21:00 Uhr (8,00 € pro Person): „Nachts im Museum – Wenn alte Knochen erzählen“
  • 18.10. und 25.10.2017, 19:00 Uhr (10,00 € pro Person): Rolf-Bernhard Essig: „Da wird der Hund in der Pfanne verrückt! – Ein Museum voller Sprichwörter“

Schreibe einen Kommentar