FCE Bamberg: Trainer Hutzler mit Verlauf der Vorbereitung zufrieden

„Müssen eine Einheit werden und Gier bekommen“

Unter der Leitung des neuen Cheftrainers Michael Hutzler bereitet sich der FC Eintracht Bamberg seit 19. Juni auf die neue Saison in der Fußball Bezirksliga vor. Nach den ersten Übungseinheiten zieht der neue Übungsleiter ein positives Fazit: „Wir haben jetzt schon gut 5 Trainingseinheiten und das eine und andere Testspiel hinter uns. Und ich bin zufrieden, von meiner Seite her hat es von Anfang an gepasst. Die Jungs ziehen im Training klasse mit. Wir sind Ueißig am Rennen und noch Ueißiger, was unser Spielsystem angeht, denn hier arbeiten wir intensiv, um dieses auf uns zuzuschneidern.“ In die neue Saison geht der FC Eintracht Bamberg mit einem Kader, in dem 17 Spieler stehen, die bereits in der Jugend für den FC Eintracht gespielt haben. Zudem gibt es fast zehn Akteure, die in der letzten Saison noch im Bamberger U19- Aufgebot standen. „Der Kader ist sehr sehr jung. Und es freut mich, dass so viele FC Eintrachtler dabei sind,“ sagt Michael Hutzler, der den von der Klubführung eingeschlagenen Weg mitgeht. Der Kommunikationselektroniker weiß jedoch auch, was auf ihn und der Mannschaft zukommt: „Wir müssen jetzt schauen, dass wir eine Einheit werden und dann diese Gier bekommen, die man für große Erfolge braucht. Jeder von uns hat große Ziele. Jetzt müssen wir nur noch alle bereit sein, sie auch entsprechend vorzubereiten und umzusetzen“, so Hutzler abschließend.

Testspiel den Zweitligisten 1. FC Nürnberg – Jetzt Karten sichern

Als Höhepunkt der Vorbereitung erwartet der FC Eintracht Bamberg in einem Testspiel den Zweitligisten und Patenverein 1. FC Nürnberg. Die unter dem Motto “Tradition, Fusion, Emotion” stehende Begegnung wird am Dienstag, den 4. Juli, um 18:30 Uhr im Bamberger Fuchsparkstadion ausgetragen. Um den Fans und Zuschauern am Spieltag Wartezeiten an den Stadiontoren zu ersparen, hat der FCE Kartenvorverkaufsstellen eingerichtet. Tickets gibt es bei “a.p. Männer”, dem Herrenausstatter mit hochwertiger Sportswear bekannter Modelabels am Alten Rathaus an der Oberen Brücke im Herzen Bambergs. Öffnungszeiten: Montag bis Samstag von 10:00 bis 18:00 Uhr. Zudem bietet “Lagerado”, Anbieter von modernen und professionellen Lagerplätzen für Firmen und Privatpersonen, Karten an. Das Unternehmen bejndet sich im Bamberger Hafen in der Hafenstraße 18. Erhältlich sind Tickets auch in der Geschäftsstelle des FC Eintracht Bamberg im Sportpark Eintracht in der Armeestraße 45 noch am kommenden Donnerstag (29. Juni) und Freitag (30. Juni) in der Zeit von 16:00 Uhr bis 19:00 Uhr. Am Spieltag haben auch die Tageskassen am Fuchsparkstadion geöffnet. Die Eintrittspreise für einen Stehplatz betragen vier Euro (ermäßigt), fünf Euro (Mitglieder) oder sieben Euro (Vollzahler). Kinder bis 12 Jahren sind frei. Eine Sitzplatzkarte auf der Haupttribüne kostet vier Euro (für KInder bis 12 Jahre), sieben Euro (ermäßigt), acht Euro (Mitglieder) und zwölf Euro (Vollzahler).

In die Punktspielsaison der Bezirksliga startet der FC Eintracht Bamberg am Samstag, den 22. Juli, mit dem Heimspiel gegen den SV Würgau. Der Spielplan sieht dann für die Hinrunde noch folgende Termine vor: 27.Juli bei DJK Don Bosco Bamberg II, 30. Juli zu Hause gegen TSV Schammelsdorf, 5. August beim TSV Mönchröden, 12. August zu Hause gegen SpVgg Ebing, 20. August beim SV Merkendorf, 26. August zu Hause gegen den FC Coburg, 2. September bei der SpVgg Lettenreuth, 9. September zu Hause gegen FC Oberhaid, 17. September beim SV DörUeins, 23. September zu Hause gegen den FC Mitwitz, 30. September beim TSV Meeder, 3. Oktober zu Hause gegen TSV Breitengüßbach, 7. Oktober zu Hause gegen TSV Ebensfeld, 15. Oktober beim SV Bosporus Coburg (letzter Hinrundenspieltag). Die Rückrunde beginnt am 22. Oktober mit dem Spiel beim SV Würgau. Bis zur Winterpause werden folgende Spiele ausgetragen: 28. Oktober zu Hause gegen DJK Don Bosco Bamberg II, 4. November beim TSV Schammelsdorf, 11. November zu Hause gegen TSV Mönchröden, 19. November bei SpVgg Ebing. Nach dem Spiel in Ebing geht der FCE in die Winterpause. Die Restrückrunde beginnt am 17. März 2018 mit dem Heimspiel gegen den SV Merkendorf. Alle Heimspiele der Bezirksliga werden im Sportpark Eintracht an der Armeestraße 45 ausgetragen.