Einbrecher entwenden Geldbeutel in Hallstadt

HALLSTADT, LKR. BAMBERG. Bislang unbekannte Einbrecher entwendeten am Samstagvormittag zwei Geldbeutel aus einem Anwesen in Bahnhofsnähe. Die Kripo Bamberg ermittelt und bittet die Bevölkerung um Hinweise.

In der Zeit von 6.30 Uhr bis 8.30 Uhr verschafften sich die Täter auf momentan noch ungeklärte Weise Zutritt zu dem freistehenden Einfamilienhaus in der Bahnhofstraße. Nachdem sie zwei Geldbörsen mitsamt Dokumenten, Zahlungskarten und Bargeld an sich genommen hatten, suchten die Unbekannten das Weite. Bei ihrer Tat hinterließen die Langfinger geringen Sachschaden. Die Bamberger Kriminalpolizei hat noch am Samstagvormittag die Ermittlungen aufgenommen und bittet auch die Bevölkerung um Mithilfe.

Die Beamten fragen:

  • Wer hat am Samstag, zwischen 6.30 Uhr und 8.30 Uhr, in der Hallstadter Bahnhofstraße verdächtige Personen und/oder Fahrzeuge bemerkt?
  • Wem ist in der Zeit zuvor etwas Verdächtiges aufgefallen, das im Zusammenhang mit dem Einbruch stehen könnte?
  • Wer kann sonst sachdienliche Hinweise zur Tat geben?

Zeugen werden gebeten, sich unter der Tel.-Nr. 0951/9129-491 an die Kripo Bamberg zu wenden.