Kunst-Som­mer­kurs der Volks­hoch­schu­le Bay­reuth

Alle, die sich schon immer ein­mal gefragt haben, wie vie­le der berühm­ten Kunst­wer­ke ent­stan­den sind, wel­che Tech­ni­ken und Knif­fe die Künst­ler anwen­de­ten, bekom­men die Ant­wor­ten bei der Volks­hoch­schu­le Bay­reuth. Ab Don­ners­tag, 22. Juni, fin­det von 17.45 bis 19.15 Uhr ein künst­le­ri­scher Som­mer­kurs im WWG, West­bau, Zim­mer 04, statt.

In den ins­ge­samt sechs Tref­fen wer­den Theo­rie und Pra­xis mit­ein­an­der ver­bun­den. In jeder Stun­de steht ein Kunst­werk eines berühm­ten Künst­lers wie Matis­se oder van Gogh im Mit­tel­punkt. Nach einer Betrach­tung mit Hin­ter­grund­wis­sen und der Bespre­chung des Bild­auf­baus gestal­ten die Teil­neh­me­rin­nen und Teil­neh­mer das Werk dann mit eige­nen Mit­teln bild­ne­risch nach. Die vhs bit­tet um eine ver­bind­li­che Anmel­dung per Tele­fon unter 0921 50703840 oder auf der Home­page www​.volks​hoch​schu​le​-bay​reuth​.de

Schreibe einen Kommentar