Polizeibericht Fränkische Schweiz vom 08.06.2017

Polizeiinspektion Forchheim

Sonstiges

Forchheim. Am Mittwochfrüh wurde durch Beamte der Polizei Forchheim in der Daimlerstraße ein Lkw einer allgemeinen Verkehrskontrolle unterzogen. Hierbei wurden erhebliche Verstöße bei der Ladungssicherung festgestellt. Der 49-jährige Fahrer muss nun mit einer Anzeige rechnen.

Polizeiinspektion Bamberg-Stadt

Ladendiebstähle

BAMBERG. Im Laufe des Mittwochs wurde die Bamberger Polizei zu insgesamt sechs Ladendiebstählen in verschiedenen Geschäften im Stadtgebiet gerufen. Vier Männer und zwei Frauen hatten es überwiegend auf Tabakwaren und Lebensmittel im Gesamtwert von knapp 150 Euro abgesehen. Ein Mann wollte das Diebesgut versteckt im Kinderwagen aus einem Laden schmuggeln, was aber dem aufmerksamen Personal aufgefallen war.

Langfinger leisten bei Festnahme Widerstand

BAMBERG. Zwei Männer im Alter von 28 und 35 Jahren wurden am Spätnachmittag des Mittwochs beim Diebstahl einer Getränkedose in einem Supermarkt an der Breitenau vom Personal beobachtet. Als die beiden auf ihr Verhalten angesprochen wurden, verhielten sich diese zunehmend aggressiv und weigerten sich die Getränkedose herauszugeben. Schließlich stießen sie die Mitarbeiter von sich weg und rannten in Richtung eines Rolltores, das sie aus der Verankerung rissen und flüchteten. Ein beherzter Kunde sowie ein Angestellter des Supermarktes verfolgten die beiden Männer, die kurz darauf in Tatortnähe von einer Polizeistreife festgenommen werden konnten. Bei der Festnahme durch die Polizei leisteten die beiden Ladendiebe auch noch Widerstand und mussten deshalb gefesselt werden.

Zeugen, insbesondere der Kunde der die Täter mit verfolgt hat, werden gebeten, sich mit der PI Bamberg-Stadt unter Tel.: 0951/9129-210 in Verbindung zu setzen.

Auto mit Fußtritten traktiert

BAMBERG. Zwischen Sonntagnachmittag und Mittwochfrüh wurde in der Dr.-Hans-Neubauer-Straße ein weißer Skoda durch mehrere Fußtritte von einem Unbekannten beschädigt. Dadurch entstand Sachschaden in Höhe von etwa 1000 Euro.

Wer hat den Täter beobachtet und kann der Polizei Bamberg unter Tel.: 0951/9129-210 Hinweise auf diesen geben.

Beifahrertüre zerkratzt

BAMBERG. An einem grauen Opel Astra, der in der Nacht von Donnerstag letzter Woche auf Freitag in der Eckbertstraße geparkt war, zerkratzte ein Unbekannter die Beifahrertüre und verursachte Sachschaden in Höhe von etwa 1000 Euro.

Ford hat Delle in Motorhaube

BAMBERG. Sachschaden in Höhe von etwa 500 Euro ist einem Fahrzeughalter entstanden, dessen weißer Ford Focus in der Unteren Sandstraße beschädigt wurde. An dem Wagen wurde zwischen Freitag- und Mittwochnachmittag die Motorhaube eingedellt, vermutlich weil sich ein bislang unbekannter Täter auf diese gesetzt hat.

Verkehrsunfälle

BAMBERG. Am Mittwochvormittag ereignete sich in der Neuerbstraße, Richtung Starkenfeldstraße, ein Verkehrsunfall, bei dem ein männlicher Radfahrer von einem rangierenden LKW-Fahrer übersehen wurde. Der Radfahrer erlitt leichte Verletzungen und wurde vorsorglich in das Klinikum Bamberg eingeliefert.

Polizeiinspektion Bamberg-Land

Biergartenbesuch endet mit Fahrraddiebstahl

HIRSCHAID. Sonntagabend zwischen 19.00 Uhr und 20.30 Uhr wurde einem Besucher eines Biergartens in der Maximilianstraße sein versperrtes Mountainbike im Wert von 900 Euro gestohlen.

Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Bamberg-Land, Tel. 0951/9129-310, in Verbindung zu setzen.

Radfahrer und Motorradfahrer kollidieren

BREITENGÜßBACH. Am späten Mittwochabend übersah eine Radfahrerin beim Linksabbiegen in der Zückshuter Straße einen von hinten kommenden Motorradfahrer. Als die 59-jährige Radfahrerin abbog, musste der 57-jährige Motorradfahrer, der bereits zum Überholen ansetzte, eine Vollbremsung einlegen, kam zum Sturz und schleuderte mit seinem Motorrad gegen die Radfahrerin.

Die Radfahrerin erlitt leichte Verletzungen und musste im Krankenhaus behandelt werden. Der Motorradfahrer wurde ebenfalls leicht verletzt.

An den beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von 1700 Euro.

Nach Unfall geflüchtet

BAUNACH. Am Samstagabend gegen 19.30 Uhr beschädigte ein unbekannter Pkw-Fahrer einen geparkten Pkw auf dem REWE-Parkplatz in der Baunacher Straße. Obwohl an dem geparkten Audi Schaden in Höhe von 1000 Euro entstand, kümmerte sich der Verursacher nicht um den Schaden und flüchtete.

Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Bamberg-Land, Tel. 0951/9129-310, in Verbindung zu setzen.