Fort­set­zung der Gesprä­che zur Zukunft der Sand­ker­wa am 22.5.2017

Der Vor­stand des Bür­ger­ver­eins 4. Distrikt, die Geschäfts­füh­rer der Bam­ber­ger Sand­ker­wa Ver­an­stal­tungs GmbH sowie die Stadt­spit­ze haben sich am Abend des 22.05.2017 zu dem ver­ein­bar­ten Gespräch zur Zukunft der Sand­ker­wa getrof­fen. Dabei hat die Stadt Bam­berg – vor­be­halt­lich der Zustim­mung durch den Stadt­rat – einen kon­kre­ten Vor­schlag zur Durch­füh­rung der wei­te­ren Sand­ker­wa-Ver­an­stal­tun­gen gemacht.

Die­ser Vor­schlag wird nun im Vor­stand und im Aus­schuss des Bür­ger­ver­eins zeit­nah dis­ku­tiert. Die Ergeb­nis­se sol­len im Rah­men der Voll­sit­zung des Bam­ber­ger Stadt­rats am 24.05.2017 vor­ge­stellt und bera­ten wer­den. Bis zum Abschluss der Mei­nungs­bil­dung im Bür­ger­ver­ein und bis zur Vor­stel­lung im Stadt­rat wur­de von den Teil­neh­mern Ver­trau­lich­keit ver­ein­bart.

Schreibe einen Kommentar