Zwei Vogel­stim­men­ex­kur­sio­nen des Bund Natur­schutz in Forch­heim

Die Vogel­welt im Früh­jahr

Mit dem Fort­schrei­ten des Jah­res ist es wie­der zu hören, das viel­fäl­ti­ge Kon­zert der Vogel­stim­men. Doch wel­che Stim­me gehört zu wel­chem Soli­sten? Der Bund Natur­schutz, Orts­grup­pe Forch­heim, lädt am Sams­tag, den 20.05.2017, 7:30 – 9:30 Uhr, alle Früh­auf­ste­her zu einer Vogel­wan­de­rung Wie­sen- und Wald­vö­gel ein. Treff­punkt ist der Park­platz der Lebens­hil­fe, Ken­ne­dy-Ring, Forch­heim. Am dar­auf­fol­gen­den Sams­tag, 27.05.17, gibt es für Lang­schlä­fer die Gele­gen­heit, Vögel und ihre Stim­men in der Zweng ken­nen zu ler­nen. Treff­punkt ist um 17 Uhr am Park­platz der Klein­gar­ten­an­la­ge hin­ter dem Kli­ni­kum Forch­heim.

Der Orni­tho­lo­ge Her­bert Lüt­tich führt jeweils für ca. 2 Stun­den durch die unter­schied­li­chen Land­schaf­ten Forch­heims.

Bit­te Fern­glä­ser mit­brin­gen, falls vor­han­den. Die Teil­neh­mer wer­den gebe­ten, ange­mes­se­ne Klei­dung mit­zu­brin­gen (kei­ne roten Ano­raks). Die Ver­an­stal­tun­gen fal­len bei star­kem Regen aus.

Schreibe einen Kommentar